Stars aus Show und Sport

WM-Finale: Welche Promis auf der Tribüne sitzen

+
007-Darsteller Daniel Craig.

Rio de Janeiro - Beim WM-Finalkrimi Deutschland-Argentinien wird auch Geheimagent James Bond live dabei sein: welche Ehrengäste wohl kommen werden.

007-Darsteller Daniel Craig sei einer der Ehrengäste am Sonntagabend im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro, teilte der Weltfußballverband FIFA wenige Stunden vor dem Anpfiff (21.00 Uhr MESZ) mit. Außerdem wurden sein Schauspielerkollege Ashton Kutcher, Pop-Sänger Eros Ramazzotti, Tenor Placido Domingo und US-Basketballstar LeBron James erwartet.

Schon seit Tagen wurde über den Promi-Auflauf zum Finale gerätselt. Die FIFA wollte die vollständige Liste mit den Ehrengästen aber erst kurz vor Spielbeginn bekanntgeben. Ganz sicher im Stadion sein werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck, die mit anderen deutschen Politikern angereist waren. Auch Russlands Präsident Wladimir Putin ist in Rio dabei. Er sollte im übertragenen Sinn den WM-Staffelstab von Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff übernehmen, da die nächste Fußball-WM 2018 in Russland ausgetragen wird.

dpa

Schuhticks & Zweitwagen - die Geheimnisse der deutschen Kicker

Schuhticks & Zweitwagen - die Geheimnisse der deutschen Kicker

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare