In Hamburg aussortiert

Drobny wechselt vom HSV zum Erzfeind

+
Jaroslav Drobny wechselt zu Werder Bremen.

Bremen - Bundesligist Werder Bremen hat den beim Hamburger SV ausgemusterten Jaroslav Drobny verpflichtet. Der 36 Jahre alte Torhüter erhielt bei den Bremern am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Beim HSV hatte der Keeper keinen neuen Kontrakt erhalten und war darüber sehr erbost. Werders Stammtorwart war in der abgelaufenen Saison Felix Wiedwald.

„Mit Jaroslav Drobny konnten wir einen Torhüter mit großer Erfahrung verpflichten, der schon oft gezeigt hat, dass er im Falle eines Falles zu 100 Prozent bereit ist“, sagte Werder-Manager Frank Baummann in einer Mitteilung. Der Tscheche spielte in Deutschland für den VfL Bochum, Hertha BSC und zuletzt beim HSV, für den er in der abgelaufenen Saison zehn Spiele absolvierte.

In den vergangenen Wochen war Drobny auch immer wieder beim TSV 1860 München im Gespräch gewesen.

dpa

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Kommentare