U19 optimistisch: "Wollen unbedingt zur U20-WM"

+
Jannes-Kilian Horn in Aktion. Foto: Uli Deck

Sandhausen (dpa) - Nach dem 3:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Österreich geht der deutsche Fußball-Nachwuchs bei der U19-Europameisterschaft optimistisch in das Entscheidungsspiel um die WM-Teilnahme.

"Wir haben unsere Aufgabe gegen Österreich souverän gemeistert. Jetzt liegt unser ganzer Fokus auf dem Niederlande-Spiel", sagte Jannes Horn vom VfL Wolfsburg vor der Playoff-Partie der beiden Gruppendritten am Donnerstag in Sandhausen. "Wir wollen unbedingt nächstes Jahr zur U20-WM nach Südkorea." Dann wäre das Minimalziel des DFB erreicht.

Nachdem das Halbfinale früh verspielt worden war, hofft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes auf einen versöhnlichen Abschluss des Turniers und darauf, mit einem Sieg den letzten europäischen WM-Startplatz zu erhalten. Sollte es im Hardtwaldstadion zu einer Verlängerung kommen, könnten die Trainer eine vierte Auswechslung vornehmen. Die UEFA testet dieses Wechselformat bei mehreren Nachwuchsturnieren in diesem und dem nächsten Jahr.

DFB-Kader

EM auf DFB-Seite

EM auf UEFA-Seite

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

Kommentare