Ruud Gullit soll Assistent des Oranje-Teams werden

+
Ruud Gullit soll Co-Trainer der niederländischen Nationalmannschaft werden. Foto: Wu Hong

Amsterdam (dpa) - Ruud Gullit soll neuer Assistenztrainer der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft werden. Der Europameister von 1988 bestätigte der Tageszeitung "De Telegraaf" Kontakte zum Verband KNVB.

Gullit sei aus Surinam in die Niederlande geflogen, um mit dem KNVB über eine Tätigkeit als Assistent von Bondscoach Danny Blind bis zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu sprechen. Es gehe lediglich noch um letzte Details.

"Als ich mit Blind darüber gesprochen habe, hat er mir das Gefühl gegeben, dass ich für das Oranje-Team ein Mehrwert sein kann", zitierte das Blatt den Alt-Internationalen.

Gullit hatte zwischen 1981 und 1994 in 66 Spielen für Oranje 17 Tore geschossen. Er würde Nachfolger von Dick Advocaat, der seine Assistentenfunktion in der vergangenen Woche aufgegeben hatte und zu Fenerbahce Istanbul in die Türkei gewechselt war. Weiterer Co-Trainer von Blind ist Marco van Basten, mit dem Gullit 1988 in Deutschland die EM gewann.

De Telegraaf

Mehr zum Thema:

Auto mit vier jungen Männern stürzt in die Elbe

Auto mit vier jungen Männern stürzt in die Elbe

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

FC Bayern siegt im Spitzenspiel und bleibt an RB dran

Kommentare