Sportdirektor muss gehen

Rüdiger-Klub AS Rom trennt sich von Sabatini

+
Walter Sabatini.

Rom - Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom hat sich von seinem Sportdirektor Walter Sabatini getrennt.

Beide Seiten hätten sich einvernehmlich auf die Auflösung des Vertrages geeinigt, teilte der Klub des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger am Donnerstag mit. „Ich möchte Walter Sabatini danken für das, was er für den Club getan hat, und für seine Hingabe“, sagte Präsident James Pallotta.

Sabatini war fünf Jahre bei den Römern beschäftigt, hatte zuletzt aber diverse Meinungsverschiedenheiten mit dem amerikanischen Klubchef.

sid/dpa

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

Kommentare