Bundesliga

Profifußball stimmt am 9. Juni über neue TV-Verträge ab

Frankfurt am Main - Der Poker um die attraktiven Bundesliga-Rechte geht in die heiße Phase. Nun steht offenbar fest, wann über die neuen Verträge abgestimmt wird.

Der deutsche Profifußball wird am 9. Juni in Frankfurt am Main über die neuen TV-Verträge abstimmen. Nach Informationen der Sport Bild vom Dienstag wurden die 36 Vereine der Ersten und Zweiten Liga für den Tag vor dem Beginn der EM in Frankreich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Die neuen Rechte werden für vier Jahre von 2017 bis 2021 vergeben. Die Deutsche Fußball Liga erhofft sich Erlöse von mehr als einer Milliarde Euro.

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Mobiler Massagesalon: Wohlfühloase Auto 

Mobiler Massagesalon: Wohlfühloase Auto 

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bremen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bremen

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

Kommentare