WM-Qualifikation

Portugal feiert Ronaldo nach Viererpack

+
Cristiano Ronaldo gelang ein Viererpack gegen Andorra.

Aveiro  - Europameister Portugal feiert seinen Fußball-Helden Cristiano Ronaldo.

Nach dem überlegenen 6:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Andorra, zu dem der 31-Jährige gleich vier Treffer beigetragen hatte, schrieb die Zeitung "Publico" vom "Hurrikan Ronaldo" und lobte, der "unaufhaltsame Cristiano" habe durch diese Leistung einen weiteren wichtigen Meilenstein in einem ohnehin an Rekorden reichen Jahr erzielt.

Tatsächlich war es das erste Mal in seiner Karriere, dass der Stürmer von Real Madrid für die Nationalelf viermal in einem Spiel traf. "Ich bin glücklich, meinen ersten "Poker" für Portugal hingelegt zu haben", twitterte Ronaldo am Abend.

Das Blatt "Sabado" bejubelte die "historische Nacht des Capitão", der den Europameister bereits innerhalb der ersten fünf Minuten mit 2:0 in Führung gebracht hatte. Auch dies war eine Premiere für den dreimaligen Weltfußballer des Jahres. "Es lief gut für uns, und nach den zwei Toren in den ersten Minuten wurde das Spiel einfacher", kommentierte Ronaldo. Jedoch hätte die portugiesische Elf gegen "eines der schlechtesten Teams Europas" eigentlich noch sechs Tore mehr schießen können, urteilte "Sabado".

Cristiano Ronaldo auf Twitter

Bericht Publico

Bericht Sabado

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare