Sorge um Weltfußballer

Messi verletzt - Einsatz bei WM-Quali unklar

+
Lionel Messi.

Barcelona - Argentiniens Weltfußballer Lionel Messi wird vielleicht nicht an den kommenden beiden WM-Qualifikationsspielen seiner Nationalmannschaft teilnehmen können.

Er habe sich an der linken Achillessehne verletzt, teilte der FC Barcelona am Montag mit. Messi werde zwar zur argentinischen Mannschaft fahren, sein Einsatz hänge aber von der Entwicklung seiner Verletzung ab, hieß es. Vizeweltmeister Argentinien erwartet am Donnerstag Uruguay, am 6. September geht es auswärts gegen Venezuela weiter.

Nach der Final-Niederlage gegen Chile bei der Copa América in den USA vor rund zwei Monaten hatte Messi seine Karriere im Nationaltrikot eigentlich für beendet erklärt. Nur knapp sieben Wochen später Mitte August hatte es sich der 29 Jahre alte Star des FC Barcelona doch anders überlegt und war zur Nationalelf zurückgekehrt.

dpa

Mehr zum Thema:

Neddener Advent

Neddener Advent

Martfelder Christkindl-Markt

Martfelder Christkindl-Markt

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Adventsmarkt in Otterstedt

Adventsmarkt in Otterstedt

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

Kommentare