Er bleibt beim 1. FC Köln

EM-Spieler Hector lehnt Angebot vom FC Barcelona ab

+
Jonas Hector machte bei der EM in Frankreich auf sich aufmerksam.

Köln - Nationalspieler Jonas Hector vom 1. FC Köln hat einem Medienbericht zufolge ein Angebot des spanischen Spitzenvereins FC Barcelona abgelehnt.

Die Katalanen sollen bereit gewesen sein, 18 Millionen Euro Ablöse für den Linksverteidiger von Bundesligist 1. FC Köln zu zahlen, doch der 26-Jährige sagte angeblich persönlich ab. Das berichtet die Bild.

"Es gibt kein Angebot für Jonas Hector", stellte FC-Sportchef Jörg Schmadtke klar. Die Kölner wollen wohl erst ab einer Summe von 30 Millionen Euro über einen Verkauf nachdenken. Auch der FC Liverpool und Tottenham Hotspur aus der englischen Premier League sollen an Hector interessiert sein, der beim Sieg im EM-Viertelfinale gegen Italien den entscheidenden Elfmeter verwandelt hatte.

SID

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Video: Schweinsteiger bei Einwechslung von ManU-Fans gefeiert 

Video: Schweinsteiger bei Einwechslung von ManU-Fans gefeiert 

Bayern nach Sieg in Mainz vorübergehend wieder an Tabellenspitze

Bayern nach Sieg in Mainz vorübergehend wieder an Tabellenspitze

Kommentare