Hannover vertagt Abstieg mit Moral

+
Hannover holte einen 0:2-Rückstand in Ingolstadt auf und verhinderte somit einen vorzeitigen Abstieg in die 2. Liga. Foto: Lukas Barth

In Ingolstadt konnte Hannover den fünften Bundesliga-Abstieg noch einmal abwehren. Nach einem 0:2 schlägt das Team in Überzahl zurück. Interimscoach Stendel bleibt so ungeschlagen. Beim geretteten FCI macht der erfolgreiche Chefcoach Druck in eigener Sache.

Ingolstadt (dpa) - Nach dem noch einmal vertagten Abstieg feierten die mitgereisten Fans von Hannover 96 ihre Mannschaft im Ingolstädter Stadion für eine erfolgreiche Aufholjagd in Überzahl.

Mit einem 2:2 nach 0:2-Pausenrückstand beim endgültig geretteten Aufsteiger FC Ingolstadt verhinderten die Niedersachsen zumindest noch einmal den fünften Absturz aus der Fußball-Bundesliga.

Sollte der Tabellenvorletzte Eintracht Frankfurt am Sonntagabend sein Heimspiel gegen Mainz 05 gewinnen, wäre schon dann auch die minimale Chance auf den Relegationsrang 16 endgültig dahin. "Wir müssen uns komplett von der Tabelle lösen", sagte Nationaltorwart Ron-Robert Zieler zur für ihn längst ausweglosen Situation am Tabellenende. Der Wandel unter Interimstrainer Daniel Stendel komme "leider zu spät", meinte der Weltmeister. Fünf Punkte aus drei Spielen ohne Niederlage wurden immerhin unter Stendel geholt.

Der Cheftrainer auf Zeit war mit dem Unentschieden nach Toren der Japaner Hiroki Sakai (58.) und Hiroshi Kiyotake (82.) "am Ende sogar unzufrieden", wie er sagte: "Wir müssen mit dem Unentschieden leben, obwohl mehr drin war." Alfredo Morales (10. Minute) und Torjäger Moritz Hartmann (25.) hatten vor 14 831 Zuschauern die Tore für den Liganeuling erzielt, der mit 40 Punkten auch rechnerisch am 31. Spieltag den Klassenverbleib perfekt machte. Denn Stuttgart (33) und Bremen (31) müssen im Ligaendspurt auch noch gegeneinander spielen.

Trainer Ralph Hasenhüttl verteilte "ein Riesenkompliment an die Burschen" für das, was sie im Jahr nach dem Aufstieg gelernt und geleistet hätten. Der Österreicher selbst drängt jetzt vehement auf eine Entscheidung seiner Zukunft. "Ich möchte das schon nächste Woche geklärt haben", sagte der 48-Jährige nach dem Spiel. Hasenhüttl will seinen bis 2017 laufenden Vertrag in Ingolstadt anscheinend nicht erfüllen. Der Verein möchte wiederum ihn eigentlich nicht schon in diesem Sommer vorzeitig ziehen lassen.

Maßgeblich für Hannovers erfolgreiche Aufholjagd war die Rote Karte für Abwehrspieler Romain Brègerie Minute nach einer Notbremse gegen den allein aufs Ingolstädter Tor zulaufenden Felix Klaus. "Es war zu lange in Unterzahl", kommentierte Morales zu 70 Minuten mit Zehn gegen Elf. Der Torschütze zum 1:0 mochte sich aber nicht groß ärgern: "Wir haben 40 Punkte. Alles ist wunderbar", sagte Morales.

Der erfolgreich arbeitende und so für sich werbende Stendel ärgerte sich über den Fehlstart ins Spiel. "In der Bundesliga musst du 90 Minuten auf dem Platz stehen", sagte er. Morales kam nach einer präzisen Flanke von Danny da Costa ebenso im Strafraum frei zum Kopfball wie später Hartmann schon bei Hannoveraner Überzahl bei seinem zehnten Saisontor nach einem Freistoß von Pascal Groß.

Nach der Pause entfachte Hannover viel Druck. Und Ørjan Nyland, der zum vierten Mal im FCI-Tor stand, war bei den Schüssen von Sakai und Kiyotake ohne Abwehrchance. "Wir treten als Einheit auf, spielen mutig und leidenschaftlich", resümierte Zieler nach dem zumindest vorerst abgewendeten Abstieg.

Spieldaten:

Ballbesitz in %: 33 - 67

Torschüsse: 8 - 14

gew. Zweikämpfe in %: 53,5 - 46,5

Fouls: 10 - 13

Ecken: 2 - 7

Quelle: optasports.com

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Bundesliga-Statistiken Ingolstadt

Bundesliga-Statistik Hannover

Mehr zum Thema:

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

Video: Schweinsteiger bei Einwechslung von ManU-Fans gefeiert 

Video: Schweinsteiger bei Einwechslung von ManU-Fans gefeiert 

Kommentare