Europas Fußballer des Jahres: Drei deutsche Kandidaten

+
Toni Kroos (l-r), Manuel Neuer und Thomas Müller können sich Hoffnungen auf die Auszeichnung "Europas Fußballer des Jahres" machen. Foto: Arne Dedert

Nyon (dpa) - Mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich drei Deutsche Hoffnungen auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres machen.

Das Nationalmannschafts-Trio wird auf einer zehn Spieler langen Kandidatenliste geführt, die die Europäische Fußball-Union UEFA am Montag veröffentlicht hat.

Neuer und Müller vom FC Bayern München sind die beiden einzigen Anwärter aus der Bundesliga, Kroos steht bei Real Madrid unter Vertrag. Erneut erscheint auch Vorjahresgewinner Lionel Messi vom FC Barcelona auf der sogenannten Short List.

Journalisten aus jedem der 55 Mitgliedsverbände haben an der Auswahl der potenziellen Titelträger teilgenommen. Die drei Finalisten werden bis zum 5. August ermittelt, der Sieger wird bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League am 25. August in Monaco bekanntgegeben.

UEFA-Mitteilung

Mehr zum Thema:

Verfassungsreferendum in Italien

Verfassungsreferendum in Italien

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

RB Leipzig verteidigt Tabellenführung: Sieg über S04

Kommentare