Drei Monate nach Kreuzbandriss: Rüdiger trainiert mit Ball

+
Antonio Rüdiger konnte wieder mit dem Ball trainieren. Foto: Federico Gambarini

Rom (dpa) - Drei Monate nach seinem Kreuzbandrisse hat der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger das Training mit dem Ball wieder aufgenommen.

"Der nächste wichtige Schritt: Der Fußball ist zurück an meinen Füßen", schrieb der 23-Jährige in einem Eintrag auf Twitter, den sein Club AS Romteilte. Dazu veröffentlichte der Verteidiger ein Video, das ihn bei leichten Übungen mit dem Ball auf dem Trainingsgelände in Rom zeigt.

Der frühere Stuttgarter hatte sich Anfang Juni im EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft die schwere Verletzung im rechten Knie zugezogen. Nach Angaben seines Clubs soll Rüdiger im Laufe des Herbstes wieder ins Teamtraining zurückkehren. Ende August hatten Untersuchungen in Hamburg die Stabilität des Knies bestätigt.

Spielerprofil von Antonio Rüdiger beim AS Rom (englisch)

Mitteilung AS Rom, Italienisch

Tweet Antonio Rüdiger

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare