Bremens Vestergaard vor Wechsel nach Gladbach

+
Jannik Vestergaard steht vor einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach. Foto: Maja Hitij

Bremen (dpa) - Abwehrspieler Jannik Vestergaard steht vor einem Wechsel innerhalb der Fußball-Bundesliga von Werder Bremen zu Borussia Mönchengladbach.

"Ich habe aber nie einen Hehl daraus gemacht, dass es irgendwann den Zeitpunkt für den nächsten Schritt geben wird. Der ist nun gekommen. Borussia Mönchengladbach zeigt sehr starkes Interesse an Jannik", wurde Vestergaards Berater Gordon Stipic in der "Bild" zitiert.

Demnach soll sich der Däne mit der Borussia bereits einig sein. Es werde nur noch über die Ablösesumme verhandelt. Am Donnerstag hatte es ein entsprechendes Gespräch zwischen Borussen-Manager Max Eberl und Werder-Chef Klaus Filbry gegeben. Angeblich soll Werder zehn Millionen Euro für den Innenverteidiger verlangen. Eberls eigentlicher Verhandlungspartner, der frühere Gladbacher Profi Thomas Eichin, war am Donnerstag von Werder beurlaubt worden.

"Bild"-Bericht

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Meistgelesene Artikel

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern

Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los

Kommentare