Bosnischer Nationalspieler wechselt zu Juve

+
Miralem Pjanic wechselt zu Juventus Turin. Foto: Alessandro Di Marco

Turin (dpa) - Der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanic spielt als Teamkollege von Sami Khedira künftig beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

Für den Wechsel des 26-Jährigen zahlt Juve 32 Millionen Euro an seinen bisherigen Verein AS Rom, wie beide Clubs am Montagabend mitteilten. Bei den Bianconeri unterschrieb Pjanic einen Fünf-Jahres-Vertrag. Zuvor hatte er die obligatorischen medizinischen Tests bei seinem neuen Verein absolviert. Der Mittelfeldspieler war seit 2011 beim AS Rom und erzielte in 159 Meisterschaftsspielen für die Roma 27 Treffer.

Mitteilung Juventus Turin (ital.)

Mitteilung AS Rom (ital.)

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Revolution im Pokal: DFB führt Sonderregel ein

Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern

Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

Kroos: Karriereende nach Vertragsende bei Real wahrscheinlich

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los

Kommentare