Bierhoff: Klinsmann "würde gut passen" als England-Coach

+
Jürgen Klinsmann soll bereits in Gesprächen mit dem englischen Verband sein. Foto: Marius Becker

Burton-on-Trent (dpa) - Oliver Bierhoff hält den früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann für einen geeigneten englischen Fußball-Nationalcoach. Er denke, dass der aktuelle US-Trainer in Gesprächen mit England sei, sagte der DFB-Nationalmannschaftsmanager übereinstimmend in englischen Zeitungen.

"Er würde gut passen. Wir haben 2004 zusammen angefangen, und es ist nicht immer - wie soll ich sagen - einfach, mit ihm umzugehen, weil er Dinge verändern will", sagte Bierhoff über seinen früheren Weggefährten. "Aber er bringt Motivation. Er hat den Mut, schwierige Entscheidungen zu treffen, und vielleicht braucht man manchmal so etwas."

Nach kolportierten Absagen von Kandidaten wie U21-Trainer Gareth Southgate und abwartenden Aussagen von Arsenals Arsène Wenger ist Klinsmann bei den Buchmachern Favorit auf die Nachfolge des zurückgetretenen Roy Hodgson. England war bei der EM in Frankreich schmachvoll im Achtelfinale gegen Außenseiter Island ausgeschieden. Als deutscher Bundestrainer erreichte der frühere Stürmer Klinsmann bei der Heim-WM 2006 den dritten Platz.

Independent-Bericht, englisch

Internetseit englische Nationalmannschaft

englischer Verband bei Twitter

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare