Force-India-Teamchef: Auch 2017 mit Hülkenberg und Pérez

+
Nico Hülkenbergs Vertag bei Force India wurde verlängert. Foto: Srdjan Suki

Silverstone (dpa) - Force India setzt auch in der kommenden Saison auf seine beiden Piloten Nico Hülkenberg und Sergio Pérez. "Wir sind sehr glücklich mit Nico und 'Checo'", sagte Teamchef Vijay Mallya.

"Beide haben bis 2017 unterschrieben." Pérez fährt seit 2014 für Force India und hatte sich zuletzt mit zwei dritten Plätzen auch für andere Formel-1-Rennställe empfohlen. Hülkenberg ist ebenfalls seit 2014 bei dem britisch-indischen Team angestellt.

Grand-Prix-Zeitplan

GP Großbritannien

Stimmen zum Grand Prix

Fahrerwertung

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rosberg tritt ab und erklärt die Gründe bei Facebook

Rosberg tritt ab und erklärt die Gründe bei Facebook

Lauda: Entscheidung über Rosberg-Nachfolge vor Weihnachten

Lauda: Entscheidung über Rosberg-Nachfolge vor Weihnachten

Nach Rosberg-Rücktritt: Mercedes erhält kuriose Job-Bewerbungen

Nach Rosberg-Rücktritt: Mercedes erhält kuriose Job-Bewerbungen

Mercedes will sich mit Rosberg-Nachfolge Zeit lassen

Mercedes will sich mit Rosberg-Nachfolge Zeit lassen

Kommentare