Zusammenprall in Dauelsen: Drei Schwerverletzte

+

Dauelsen - Eine 18-Jährige hat am Freitagnachmittag einen schweren Autounfall verursacht. Nach ersten Informationen der Polizei war sie mit einer Begleiterin von Langwedel aus kommend in Richtung Verden unterwegs.

An einer Abzweigung wollte sie mit ihrem Polo nach links auf die Nindorfer Straße in Richtung Völkersen abbiegen. Dabei nahm sie einem VW Passat die Vorfahrt. Beide Autos stießen frontal zusammen. Der Passat wurde dabei gegen einen im Kreuzungsbereich wartenden Geldtransporter geschleudert. Neben Polizei und Rettungsdienst rückte auch die Feuerwehr Verden-Dauelsen aus. 

Die Ehrenamtlichen halfen bei der Rettung des Passat-Fahrers, dessen Fahrertür sich nicht öffnen ließ. Die beiden Frauen und der Fahrer des Passats wurden schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die beiden Männer im Geldtransporter blieben unverletzt, ihr Wagen musste abgeschleppt werden.

Butt

Mehr zum Thema:

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Meistgelesene Artikel

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Erneut Vollsperrung an der L 158

Erneut Vollsperrung an der L 158

Freiheitsstrafe für irren Kaufrausch

Freiheitsstrafe für irren Kaufrausch

Waldjugendspiele: „Axel“ für die Klasse 4b

Waldjugendspiele: „Axel“ für die Klasse 4b

Kommentare