Polizei sucht Zeugen

Zwölfjährige im Schwimmbad "Verwell" belästigt

Verden - Wer hat etwas gesehen? Nach der Belästigung einer Zwölfjährigen im Verdener Schwimmbad "Verwell" ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Der Vorfall ereignete sich laut Polizeiangaben bereits im vergangenen Dezember, wurde aber erst jetzt bekannt.

Das zwölf Jahre alte Mädchen wurde demnach am Nachmittag des 20. Dezember von einem jungen Mann belästigt, der offenbar mit einer Gruppe von Gleichaltrigen im Schwimmbad war. Die Identität des Täters steht nicht fest. Er wird beschrieben als schlanker, etwa 20-jähriger Mann mit schwarzen Haaren.

Da ein Verwandter des Mädchens durch lautstarke Äußerungen die Aufmerksamkeit im Hallenbad auf den Vorfall lenkte, hoffen die Ermittler auf Hinweise von Zeugen und möglicherweise weiteren betroffenen Personen. Die Polizei Verden ist unter Telefon 04231/8060 zu erreichen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Labrador für Einsteiger: Tipps für die kanadische Wildnis

Labrador für Einsteiger: Tipps für die kanadische Wildnis

Endlich Futter für 4K-TVs: Wann sich die UHD-Blu-ray lohnt

Endlich Futter für 4K-TVs: Wann sich die UHD-Blu-ray lohnt

Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Vogelparadies in der Ostsee: Ein Törn zur Greifswalder Oie

Vogelparadies in der Ostsee: Ein Törn zur Greifswalder Oie

Meistgelesene Artikel

„Schätzchen-Parade“ diesmal von Unfall überschattet

„Schätzchen-Parade“ diesmal von Unfall überschattet

Fröhliches Fest für den Farmernachwuchs

Fröhliches Fest für den Farmernachwuchs

Garagenbrand geht glimpflich aus

Garagenbrand geht glimpflich aus

Per „Gentsiet“ von einem Ufer zum anderen

Per „Gentsiet“ von einem Ufer zum anderen

Kommentare