Verletzte Frau und hoher Sachschaden

Unfall auf der Hohen Leuchte

+
Der VW musste abgeschleppt werden.

Verden - Eine verletzte Frau und hoher Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalls Donnerstagvormittag auf der Hohen Leuchte.

Nach Angaben der Polizei kam eine 65-jährige VW-Fahrerin aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Ampelmast. Gleichzeitig prallte ihr Auto mit der linken Fahrzeugseite gegen einen vor ihr fahrenden Dacia, in dem eine 74-jährige Frau am Steuer saß. Die 65-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Der Gesamtschaden an den beiden Autos sowie am Ampelmast beträgt nach Schätzung der Polizei rund 10. 000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema:

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Kommentare