Mitarbeiter feiern langjährige Dienstjubiläen

Vor 40 Jahren die Ausbildung bei Kreissparkasse begonnen

Jubilarehrung: Matthias Knak, Ulla Pape, Torsten Blanke, Silke Wulf, Ulrike Delventhal, Michael Goerdel, Lianne Deke, Volker Langeworth, Peter Braatz, Werner Brockmann, Kenda von Ahsen, Bärbel Hecker, Thomas Engel, Jürgen Ohm, Heinrich Hamann, Silke Korthals und Dennis Gläß (v.l.). - Foto: Schumacher, Mara

Landkreis - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Verden feierten langjährige Dienstjubiläen. Peter Braatz, Werner Brockmann, Heinrich Hamann, Bärbel Hecker, Volker Langeworth und Jürgen Ohm begannen 1976 ihre Ausbildung, also bereits vor 40 Jahren. Kendra von Ahsen, Torsten Blanke, Ulrike Delventhal, Thomas Engel, Michael Goerdel, Ulla Pape und Silke Wulf fingen vor 25 Jahren an. In einer Feierstunde würdigte der Vorstand ihr langjähriges Engagement und blickte gemeinsam mit den Jubilaren auf die letzten Jahrzehnte zurück.

Peter Braatz startete nach der Ausbildung zum Sparkassenkaufmann in der damaligen Kredit- und Darlehensabteilung der Geschäftsstelle Achim, später im Zentralbereich Organisation. Von 1990 bis 2001 koordinierte er die Geschäftsstellen-Neu- und Umbauten und unterstützte den Neubau der Hauptstelle Verden. Heute ist Peter Braatz in der Betriebsorganisation tätig.

Werner Brockmann sammelte die ersten Berufserfahrungen nach seiner Ausbildung zum Sparkassenkaufmann in der Darlehensabteilung der Hauptstelle und anschließend in der Kreditabteilung der Geschäftsstelle Dörverden. Seit Oktober 2013 ist der Jubilar als Kreditsachbearbeiter in der Privatkundensachbearbeitung tätig.

Bereits 1976 begann Heinrich Hamann seine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann. Zunächst war er als Sachbearbeiter und Kassierer in der Geschäftsstelle Blender tätig. 1980 wechselte er in die Kundenberatung und Sachbearbeitung in die frühere Sparabteilung der Verdener Hauptstelle. Seit 1987 leitet der ausgebildete Sparkassenfachwirt die Geschäftsstelle Dauelsen-Halsmühlen.

Bärbel Hecker sammelte nach ihrer Ausbildung die ersten Praxiserfahrungen in der Geschäftsstelle Blender. 1982 wechselte sie in die Sparabteilung, später in die Kreditabteilung der Hauptstelle. Seit 2012 arbeitete sie in der Privatkundensachbearbeitung und wechselte im Mai dieses Jahres in die Firmenkundensachbearbeitung.

Die erste Station von Volker Langeworth nach seiner Ausbildung war die Wertpapierabteilung in der Hauptstelle Verden. 1981 wurde er Kassierer und stellvertretender Geschäftsstellenleiter in Fischerhude. Seit 2004 arbeitet er im Bereich Zentrale Dienste und betreut die Selbstbedienungsgeräte.

Nach dem Schulabschluss begann Jürgen Ohm mit einer Ausbildung zum Sparkassenkaufmann. Im Anschluss arbeitete er in der Kreditabteilung und wurde 1982 stellvertretender Leiter eines Kundencenters in der Geschäftsstelle Achim. Danach leitete er zwei Jahre die Geschäftsstelle in der Friedrichstraße in Achim. Seit 2014 betreut Jürgen Ohm als Spezialist für den Anlage- und Vorsorgebereich sowie für die Betriebliche Altersvorsorge Firmenkunden.

Kendra von Ahsen begann 1991 mit der Ausbildung. 1995 qualifizierte sie sich zur Sparkassenfachwirtin und wechselte in die Kundenberatung der Geschäftsstelle Uphusen. Seit 2012 ist sie Baufinanzierungsberaterin im ImmobilienCenter Achim.

Auch Torsten Blanke kam 1991 als Auszubildender nach Verden. Seit 2005 ist er Spezialberater für Sanierungsengagements und zentraler Ansprechpartner für die Finanzierung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien.

Ulrike Delventhal wurde nach ihrer Ausbildung als Servicemitarbeiterin in der Geschäftsstelle Kirchlinteln eingesetzt. 2009 übernahm Ulrike Delventhal die Teamleitung Privatkunden in Kirchlinteln. Nach einer kurzen Familienzeit ist sie heute Serviceberaterin in der Hauptstelle Verden.

Thomas Engel war nach seiner Ausbildung als Servicemitarbeiter und Kundenberater tätig. 1999 entwickelte er zusätzlich Werbemaßnahmen für die Begründung eines virtuellen Marktplatzes für den Landkreis Verden. Kurz darauf wechselte Thomas Engel zur Tochtergesellschaft, der Marktplatz-Internet Diepholz-Verden GmbH. 2002 kehrte er zurück und ist bis heute als Sachbearbeiter im Backoffice-Bereich tätig.

Nach der Ausbildung war Michael Goerdel als Kundenberater in der Geschäftsstelle Uphusen tätig. Im Jahr 2000 wechselte er als Kundenberater und Betreuungsgruppenleiter des Firmen- und Privatkundencenters in die Geschäftsstelle Achim. 2012 übernahm er die Leitung der Privatkunden-Regionaldirektion Langwedel. Michael Goerdel hat sich schon früh in der Personalvertretung engagiert. Im Juni dieses Jahres wurde er freigestellter Personalratsvorsitzender der Kreissparkasse Verden.

Ulla Pape war nach ihrer Ausbildung in der Hauptstelle Verden und in der Geschäftsstelle Dauelsen eingesetzt. Von 1996 bis 2009 war sie qualifizierte Sachbearbeiterin, unter anderem für das Wertpapiergeschäft im Zentralbereich Privatkunden. Nach einer familiären Unterbrechung kehrte Ulla Pape in die Sparkassenwelt zurück. Heute ist sie als Sachbearbeiterin für das Vertriebscontrolling verantwortlich.

Nach ihrer Ausbildung bei der Kreissparkasse war Silke Wulf im Kundenservice in den Geschäftsstellen Achim und Riede tätig. 1996 wechselte sie in die Sachbearbeitung des Betriebsbereiches der Hauptstelle. Heute berät sie ihre Kunden in der Geschäftsstelle Achim.

Mehr zum Thema:

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

Ausgesprochen gute Resonanz

Ausgesprochen gute Resonanz

„Besser geht es nicht“

„Besser geht es nicht“

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Kommentare