Gerätewagen-Logistik bei der Freiwilligen Feuerwehr Verden / Auch im Landkreis im Einsatz

Neu mit modernster Technik

+
Blitzblank und hochmodern: Bürgermeister Lutz Brockmann und die zweite stellvertretende Landrätin Jutta Sodys übergaben symbolisch den Schlüssel für den neuen Gerätewagen-Logistik an Stadtbrandmeister Peter Schmidt (li.) und Ortsbrandmeister Frank Becker .

Verden - Flexibel und voll gepackt mit modernster Technik, das ist der neue Gerätewagen-Logistik. Mit einer kleinen Feier wurde die Neuanschaffung am Freitag bei der Ortsfeuerwehr Verden in Dienst gestellt. Das Fahrzeug ersetzt seinen 22 Jahre alten und damals gebraucht gekauften Vorgänger.

Vor zahlreichen Gästen überreichten Bürgermeister Lutz Brockmann und die zweite stellvertretende Landrätin Jutta Sodys die Schlüssel für das Fahrzeug dem Stadtbrandmeister Peter Schmidt und Ortsbrandmeister Frank Becker.

„Bei der Beschaffung des rund 200000 Euro teuren Fahrzeuges ist oberste Priorität auf eine vielseitige Einsatzfähigkeit gelegt worden“, so Ortsbrandmeister Frank Becker bei der feierlichen Übergabe. Neben einer modularen Beladung mit Rollcontainern für spezielle Einsatzfälle wie Ölschadensbekämpfung oder bei Verkehrsunfällen könne das Fahrzeug auch für Transportaufgaben in schwierigem Gelände eingesetzt werden. Becker freute sich, dass aufgrund des vielfältigen Aufgabenspektrums bis zu sechs Mann Besatzung Platz fänden. Beim Vorgängermodel waren es lediglich drei Personen.

Die Erfahrung bei Katastrophenschutzeinsätzen habe gezeigt, dass gerade die Vielfältigkeit dieser Spezialfahrzeuge das Rückgrat der Einsatzkräfte darstelle, so Becker weiter. „Daher wird das Fahrzeug neben seinem Einsatzdienst in der Stadt Verden auch über die Stadtgrenzen hinaus eingesetzt“, ergänzte Verdens Stadtbrandmeister Peter Schmidt. Es sei ein Bestandteil des Fachzuges Logistik der Kreisfeuerwehrbereitschaft.

Auch Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann sowie die zweite stellvertretende Landrätin Jutta Sodys freuten sich über den neuen Gerätewagen-Logistik und überbrachten ihre Glückwunsche zur Neubeschaffung: Viel Ausbildungsarbeit liege vor den Aktiven und gehofft werde auf möglichst wenig Einsätze mit dem neuen Fahrzeug. Abschließend dankte Ortsbrandmeister Becker der FMC Showband, die für die musikalische Untermalung der Übergabe sorgte.

Mehr zum Thema:

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Meistgelesene Artikel

Mit ganz viel Tempo durch die Halle

Mit ganz viel Tempo durch die Halle

Brand einer Scheune in Holtum (Geest)

Brand einer Scheune in Holtum (Geest)

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Kommentare