1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Thedinghausen

Zwei Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Riede

Erstellt:

Kommentare

null
Das Wohnhaus in Thedinghausen brannte. © photoka.de / Florian Kater

Thedinghausen - Bei einem Brand in Riede sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Das verheerende Feuer zerstörte ein Wohnhaus in der Thedinghauser Straße komplett.

Wie die Polizei mitteilte, ging gegen 4 Uhr über Notruf der Hinweis ein, dass ein Gebäude an der Thedinghauser Straße brennen würde. Umgehend wurden die umliegenden Feuerwehren alarmiert, beim Eintreffen der Einsatzkräfte wenige Minuten später stand der Gebäudekomplex, bestehend aus drei Wohnungen, bereits in Vollbrand.

Nach knapp zwei Stunden fanden Einsatzkräfte zwei Leichname in einer der Wohnungen. Es handelte sich um eine 56-jährige Mieterin und um ihren 61-jährigen Lebensgefährten. Der Bewohner einer weiteren Wohnung befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in seiner Wohnung, die dritte Wohnung war unbewohnt.

Bis auf kleine Glutnester waren die Flammen kurz nach 6 Uhr gelöscht. An den Löscharbeiten waren insgesamt neun Feuerwehren aus der Umgebung im Einsatz. Die Schadenhöhe wird nach ersten Schätzungen auf rund 200.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache, die derzeit unklar ist, dauern an. Die Untersuchungen der Ermittler werden momentan dadurch erschwert, dass die Brandruine teilweise einsturzgefährdet und daher nicht komplett betretbar ist.

Auch interessant

Kommentare