Jaimi Faulkner mit Band am 1. Oktober zu Gast 

Australische Klänge in der Blues-Scheune

Gilt nicht nur als begabter Songwriter, sondern auch als aufregender Live-Performer: Jaimi Faulkner.

Thedinghausen - Musik aus Australien bietet am Sonnabend, 1. Oktober, das alljährlich vom Kulturverein veranstaltete Blueskonzert in der Thedinghauser Rathausscheune. Zu Gast ist der Singer and Songwriter Jaimi Faulkner mit Band. Sein Auftritt beginnt um 20 Uhr.

„Jaimi Faulkner hat zu Recht den Ruf als begabter Songwriter und aufregender Live Performer verdient. Seine handgemachte, authentische Musik vermengt rockige Klänge mit einprägsamen Melodien und bewegt sich im Grenzbereich zwischen Folk-Rock, Soul und Blues“, heißt es in Presseinfos über den Künstler.

2007 wurde Jaimi Faulkner mit dem angesehenen Preis „Australian Roots Performer of the Year“ ausgezeichnet und durfte deshalb Australien mit seiner Band bei der „International Blues Challenge“ in Memphis, Tennessee, vertreten.

Das „Blues Revue Magazine“ bezeichnete die Band als eines der „Hot Power Trios“ des Wettbewerbs. Inzwischen hat Faulkner fünf CDs veröffentlicht.

Sein neuestes Werk „Up All Night“, das in Malaga (Spanien) aufgenommen wurde, erschien im März 2015.

Der Eintritt zum Thedinghauser Konzert beträgt im Vorverkauf 15 und an der Abendkasse 18 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Vorverkaufsstellen sind in Thedinghausen Buch und Papier Lange, in Achim der „Bücherwurm“, in Verden die Buchhandlung Mahnke und in Riede die „Bücherkiste Göstemeyer“.

Mehr zum Thema:

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

Ausgesprochen gute Resonanz

Ausgesprochen gute Resonanz

„Besser geht es nicht“

„Besser geht es nicht“

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Kommentare