Oytener Sommerfest feiert 25-jähriges Jubiläum

Konzert mit Larry and the Handjive eröffnet Budenzauber

VdS-Vorsitzender Hans-Joachim Blohme und Ideengeber Eckart Kauert sehnen für das 25. Sommerfest in der Gemeinde Oyten schönes Wetter herbei. Aus Solidarität mit Frankreich gibt es Blumenschmuck in den französischen Nationalfarben. - Foto: Keppler

Oyten - Der überbordende Straßenverkehr ist derzeit in aller Munde. In Oyten leider auch. Aber nicht am 31. Juli, dann nämlich gehört die Hauptstraße den Oytenern und Gästen, die sich auf dem traditionellen Sommerfest vergnügen.

Das Sommerfest, für das sich die Veranstalter aus der Vereinigung der Selbständigen (VdS) Oyten wieder mächtig ins Zeug gelegt haben, findet einmal mehr mitten im Ortskern statt. Die Hauptstraße wird für das Fest am Sonntag in der Zeit von 9 bis 19 Uhr gesperrt sein.

Los geht es schon am Samstag mit der Band „Larry and the Handjive“, die Gästen in Bitters Sommergarten in der Samstagnacht mit Rockmusik mächtig einheizen möchte. Der Eintritt ist frei. Und wer dann als ausgewiesener Nachtschwärmer gar nicht erst sein Bett anwärmen möchte, kann am Sonntagmorgen ab 9 Uhr die ersten Flohmarktschnäppchen tätigen.

An der Schulstraße und auf den rückwärtigen Parkplätzen der Geschäfte beginnt der Aufbau der Stände gegen 8 Uhr. Für Standbetreiber ist eine Anmeldung nicht nötig. Kommen kann, wer möchte, pro laufenden Meter Stand kostet es einen Euro. Kinder dürfen ihre gebrauchten Spielsachen ohne Zusatzgebühr zum Verkauf anbieten. Neuwaren und professionelle Händler sind nicht erwünscht. Marktmeisterin Nancy Natour verteilt die Standplätze. Feilschen ist ausdrücklich erwünscht.

In der Hauptstraße werden mehr als 40 Standbetreiber für Aufmerksamkeit sorgen. Darunter fast alle Vereine Oytens, Gruppen und Organisationen sowie die Schulen, die sich, ihre Arbeit und ihre umtriebigen Fördervereine präsentieren.

Die kulinarischen Angebote reichen von kühlem Bier über Bratwurst bis zu jeder Art von Süßigkeiten. Klar, dass da das Eiscafé Tutti Frutti nicht fehlen darf. Ivo Slis, ein Original in Oytens Gastro-Landschaft, wird wie jedes Jahr seinen legendären Eiswagen an der Hauptstraße positionieren.

Die Geschäfte laden zu einer Shoppingtour ein, bei der man in aller Ruhe stöbern kann.

Wie in den vorherigen Jahren legen die Veranstalter den Schwerpunkt auf das Vergnügen von Kindern und ihren Familien. Fahrgeschäfte, nostalgisch und modern, eine Riesenrutsche und direkt vor der Volksbank ein Kasperle Theater, das bereits beim Frühlingsfest Furore gemacht hat. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus können sich die Kleinen auf dem Bungee-Trampolin oder beim Ponyreiten austoben.

An verschiedenen Ständen können Besucher nützliche Haushaltshelfer erstehen, die es sonst im Handel nicht zu kaufen gibt. Pfiffige Gemüseraspler, Fugenbesen, Bürsten und Kartoffelschälmesser von solider Qualität, beim täglichen Gebrauch unentbehrlich, gibt es für ein paar Euro.

Darüber hinaus befinden sich an der Hauptstraße mehrere Getränkestände mit Spezialitäten, an denen sich Besucher mit Bekannten und Freunden zu einem gemütlichen Plausch treffen können.

Die Autohändler Wiegmann und Duhn und Höper zeigen neue Fahrzeugmodelle und wer möchte, kann in seinem Traumauto auch Probe sitzen.

Selbstverständlich ist Oytens Maskottchen, die Kuh Oytinchen mit von der Partie. Dieses Mal ziert sie als Luftballon im Großformat die Hauptstraße. Aus Solidarität mit dem vom Terror gebeutelten Frankreich wird der Blumenschmuck in den französischen Nationalfarben gestaltet. Ein Zeichen von Freundschaft, das dem VdS wichtig ist. - kr

Mehr zum Thema:

Werder: Trainerfrage in kommenden 14 Tagen geklärt

Werder: Trainerfrage in kommenden 14 Tagen geklärt

Olympia-Medaillengewinner: Dopingkontrolle im Urlaub

Olympia-Medaillengewinner: Dopingkontrolle im Urlaub

Nienburger Kreisleistungspflügen

Nienburger Kreisleistungspflügen

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Meistgelesene Artikel

Ein Markt der Möglichkeiten

Ein Markt der Möglichkeiten

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Ottersberg feiert bei traumhaftem T-Shirt-Wetter seine „fünfte Jahreszeit“

Ottersberg feiert bei traumhaftem T-Shirt-Wetter seine „fünfte Jahreszeit“

Kommentare