Gebäude an Grüner Straße wird renoviert

Fenster ersetzen Blechfassade

Die umgestaltete Fassade des ehemaligen Kaufhauses an der Grünen Straße. - Foto: Woelki

Ottersberg - Die seit Jahrzehnten leer stehende große Immobilie an der Grünen Straße in der Ottersberger Ortsmitte hat ein neues Gesicht bekommen. Jahrzehntelang zierte eine schmucklose Blechverkleidung den Zweckbau. Die neue Besitzerin der Immobilie, die Immobiliengesellschaft Ottersberg, verschönerte die Fassade mit einer Fensterfront – eine kosten- und energiesparende Lösung.

Der Ottersberger Steuerberater Hermann Frese, einer der Gesellschafter der Immobiliengesellschaft: „Wir haben angekündigt, die Fassade zu verschönern. Das haben wir nun umgesetzt.“ Die Blechverkleidung hatte der damalige Besitzer im Jahr 1972 bauen lassen. Zu dieser Zeit beherbergte die Immobilie ein Einkaufshaus. Frese fügt hinzu: „Hinter dem gekanteten Blech befanden sich drei Zentimeter Dämmung und wieder Blech, also wärmetechnisch wirkungslos.“

Anfängliche Überlegungen, die Fassade mit dem gekanteten Blech zu entfernen und Metallplatten an der Fassade anzubringen, habe man aus Kostengründen wieder verworfen, schildert Frese. „Stattdessen haben wir uns für eine wesentlich sparsamere Variante entschieden und Fenster eingebaut.“

Auf die Frage, die auch viele Ottersberger bewegt, wie die künftige Nutzung des neuen Gebäudes sich künftig gestalten solle, merkt er weiter an: „Momentan weiß ich es nicht. Ich suche Mieter für eine gewerbliche Nutzung. Aber ich habe keine Eile. Ich denke, dass wir noch ein Jahr lang am Bauen sind.“

woe

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Erneut Vollsperrung an der L 158

Erneut Vollsperrung an der L 158

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Ein herrlich bunter Markt wie aus dem Bilderbuch

Ein herrlich bunter Markt wie aus dem Bilderbuch

Kommentare