SPD und CDU halten Ergebnis

Die WGL der große Gewinner der Kommunalwahl

Langwedel - Die Hoffnung der Wählergruppe Langwedel ist aufgegangen: Die WGL sammelte die Stimmen der nicht wieder mit einer eigenen Liste angetretenen Grünen mit ein, landete nach dem vorläufigen Endergebnis bei historischen 20, 5 Prozent der Stimmen und ist im neuen Gemeinderat mit fünf Sitzen vertreten. Die drei Sitze der Grünen konnte man damit nicht ganz übernehmen.

SPD und CDU erzielten annähernd das gleiche Ergebnis wie vor fünf Jahren. Die SPD verbesserte sich leicht auf 42,2 Prozent, die CDU kam

auf 31,6 Prozent. Wie bisher sind die Sozialdemokraten mit elf Sitzen im Gemeinderat, die Christdekomkraten wie gehabt mit acht Sitzen.

Die FDP ist mit einem Sitz (3,4 Prozent) zurück im Rat und auch die Piraten sind mit einem Sitz dabei (2,3 Prozent), Die Wahlbeteiligung war um einiges besser: Gestern gingen rund 58,7 Prozent der Langwedeler zur Wahl, 2006 waren es 52,3 Prozent.

Gewählt wurden für die SPD: Irmtraud Kutscher (1159 Stimmen), Volker Penczek (895), Marco Behrmann (425), Petra Henke (404), Lars-Henrik Haase, (390), Alfons Adam (381), Sigrid Ernst (380), Jutta Mohrmann (357), Wolfgang Ewert (249 / Liste), Vivian Willenbrock (Liste / 189) und Bernd Michallik(Liste / 159).

Für die CDU im Gemeinderat: Thomas Maruhn (567), Lars Lorenzen (419), Jochen Davids (338), Frank Bohlmann (282), Marco Bachmann (237), Tamara Bresagk (Liste / 199), Alexandra Blume-Sibbel (Liste / 123) und Jochen Werwath (Liste / 88).

Die WGL vetreten der Grüne Andreas Noltemeyer, mit bemerkenswerten 1327 Stimmen gewählt, Gerd Landzettel (500), Gero Landzettel (274), Heike Schmitz (Liste / 253), Holger Thöle (Liste / 48).

Für die FDP kehrt Oliver Renken (166) in den Rat zurück, die Piraten werden in Zukunft durch Fabian Reichwald (83) vertreten.

Bei den Kommunalwahlen 2011 war die CDU ohne ihr großes Zugpferd Andreas Mattfeldt von 46,6 Prozent auf 31, 3 Prozent abgestürzt.

Die SPD erreichte 2011 41,3 Prozent (fünf Jahre zuvor waren waren es 42,5 Prozent gewesen).

Die WGL erreichte vor fünf Jahren 7,5 Prozent (2006 waren es 8,1 Prozent). 

jw

Mehr zum Thema:

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

4. Trecker Treck auf dem Möhrchen-Hof

4. Trecker Treck auf dem Möhrchen-Hof

Meistgelesene Artikel

„Besser geht es nicht“

„Besser geht es nicht“

Landwirtschaftsmeister Henning Müller fährt Ernte ein

Landwirtschaftsmeister Henning Müller fährt Ernte ein

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Ottersberg feiert bei traumhaftem T-Shirt-Wetter seine „fünfte Jahreszeit“

Ottersberg feiert bei traumhaftem T-Shirt-Wetter seine „fünfte Jahreszeit“

Kommentare