Zahnärzte werben für die gesunde Schultüte

Es geht auch anders

+
Dr. Maren Brandt, Elias Haaker, Joona Wagner, Delia Kilinc, Jannis Busse und Dr. Karl-Hermann Karstens freuen sich über die zahngesunde Schultüte, die auch noch jeweils mit einem Kinderbuch aus der Buchhandlung Rohrberg aufgepeppt wurde. 

Langwedel - Für viele Kinder in Niedersachsen wird es am Sonnabend so richtig aufregend. Spätestens. Zahlreiche Erstklässler werden schon jetzt mit Spannung auf ihren ersten Schultag warten. Und ganz sicher freuen sie sich auch auf ihre Schultüte. Für Eltern und Großeltern stellt sich zu diesem Ereignis die Frage, was sie den Kleinen in die Schultüte füllen können.

Macht man das gute Stück bis oben hin voll mit süßen, leckeren und manchmal ungesunden Sachen? Das geht auch cleverer, finden unter anderem Niedersachsens Zahnärzte.

Bereits 1996 hat die Zahnärztekammer Niedersachsen die Aktion „zahngesunde Schultüte“ ins Leben gerufen, um Alternativen zur üblichen Zuckertüte aufzuzeigen – und spendiert entsprechenden Tüten zwecks Verlosung. Zusätzlich werden seit 2009 auch von der Zahnärzteschaft der Kreisstelle Verden zwei weitere zahngesunde Schultüten gestiftet.

Aber was gehört dann in so eine Schultüte, wenn man besonders auf den Schutz der Zähne achten möchte?

Man kann die Kinder unter anderem mit Spielen, Bastelmaterialien, Springseilen, Schwimmbrillen oder nützlichen Dingen für den Schulanfang überraschen. Oder, wenn man auf Süßes nicht verzichten möchte, und welches Kind wäre nicht enttäuscht, wenn nicht wenigstens ein bisschen was zu schnökern in der Tüte wäre – dann kann man entweder auf Obst oder auf zuckerfreie Waren zurückgreifen, die am kleinen Zahnmännchen mit dem roten Schirm zu erkennen sind.

„Interessante Alternativen zur Zuckertüte lassen sich eigentlich überall finden“, meint man jedenfalls bei der Zahnärztekammer. Man darf es dann auch ein bisschen zum Beweis nehmen, wie beliebt zu eine zahngesunde Schultüte sein kann, wenn man sich die Beteiligung an der entsprechende Verlosung der Zahnärztekammer anguckt. Auch in diesem Jahr waren nämlich die einzuschulenden Erstklässler wieder fleißig dabei, um mit teilweise selbst gebastelten und gemalten Postkarten eine dieser tollen Schultüten gewinnen zu können. Die Gewinnern sind in diesem Jahr Jannis Busse aus Oyten, Elias Haaker aus Langwedel, Delila Kilinc aus Langwedel und Joona Wagner aus Langwedel.

Überreicht wurden die Schultüten jetzt von Dr. Karl-Hermann Karstens als Stellvertreter der Zahnärzteschaft der Kreisstelle Verden und von Dr. Maren Brandt, Jugendzahnpflegereferentin der Zahnärztekammer Niedersachsen, verbunden mit den besten Wünschen für den aufregenden Start in das Schulleben.

Mehr zum Thema:

Tag der Regionen in Ströhen

Tag der Regionen in Ströhen

Erntefest in Aschen

Erntefest in Aschen

Gnabry ist der Gefährlichste

Gnabry ist der Gefährlichste

16. Venuslauf in Bremen 

16. Venuslauf in Bremen 

Meistgelesene Artikel

Brand einer Scheune in Holtum (Geest)

Brand einer Scheune in Holtum (Geest)

Volksfest-Laune auf der Schlemmermeile

Volksfest-Laune auf der Schlemmermeile

Frau ist hilflos eingesperrt

Frau ist hilflos eingesperrt

Landwirtschaftsmeister Henning Müller fährt Ernte ein

Landwirtschaftsmeister Henning Müller fährt Ernte ein

Kommentare