Etelser Züchter mit Kaninhop im Rahmenprogramm

Die etwas andere Kleintierschau in Cluvenhagen

Ronja Engelhardt liebt, pflegt und hegt ihre Kaninchen. Auch für den relativ neuen Sport Kaninhop. Ob das nun eine rasante Geschichte ist, liegt im Auge des Betrachters. Und an der Tagesform der kuscheligen Sportler. - Fotos: Wüstefeld

Cluvenhagen - Ronja Engelhardts bestes Kaninchen in Sachen Springsport trägt den Namen Klobürste. Wirklich. Die junge Frau aus dem Kleintierzuchtverein HB3 aus Bremen hat mit ihren Tieren schon an Kaninhop-Wettbewerben teilgenommen. Was es damit auf sich hat, ließ sich am Wochenende bei einer großen Kleintierschau in der Mehrzweckhalle Cluvenhagen erleben.

Der Kleintierzuchtverein Etelsen hatte zu seiner traditionellen Schau eingeladen. 70 Züchter präsentierten über 550 Tiere, reichlich Federvieh, aber auch 106 Kaninchen. Züchter aus dem ganzen norddeutschen Raum und sogar amtierende Deutsche Meister und Europameister waren am Wochenende in der Halle zu finden.

Die Etelser Züchter legen großen Wert darauf, nicht nur das reine Fachpublikum anzusprechen. Gern macht man bei allen Interessierten Werbung für sein Hobby. Wer Fragen hatte oder Informationen brauchte: An beiden Tagen standen Uwe Lohmann und Günter Osmers, der 1. und der 2. Vorsitzende des gastgebenden Vereins den Besuchern zur Verfügung.

So an die 500 bis 600 Gäste fanden den Weg nach Cluvenhagen, neben der Ausstellung war die größte Attraktion wohl die Kaninhop-Vorführung, vor allem für die jüngeren Besucher.

Natürlich standen in Cluvenhagen auch ausgezeichnete Tiere und ihre Züchter im Blickpunkt.

Kaninchen springen hier über mehrere kleine Hindernisse, natürlich auf Zeit. In dieser relativ neuen und ungewöhnlichen Sportart werden sogar schon Deutsche Meisterschaften und Europameisterschaften ausgetragen.

Die Etelser hatte sich Ronja Engelhardt und drei Kolleginnen vom Kleintierzuchtverein HB3 aus Bremen eingeladen, die am Sonntag in Cluvenhagen mit ihren Tieren Kaninhop präsentierten und zeigten, wie die Sportart funktioniert. Sie alle sind seit mehreren Jahren dabei und nahmen sogar schon an der Europameisterschaft in der Schweiz teil.

Gerade für die Kinder war es toll und aufregend, die Tiere aus der Nähe zu sehen. „Guck mal Mama, die Kaninchen sind ganz weich und flauschig“ oder „Darf ich bitte auch ein Kaninchen haben?“ waren Sätze, die man nicht allzu selten an dem Wochenende in der Mehrzweckhalle gehört hat.

Einige der jungen Besucher kannten die Tiere tatsächlich nur aus Büchern oder Filmen und da war der Besuch der Kleintierschau noch zusätzlich ein Erlebnis und eine tolle Erfahrung.

Zu gewinnen gab es nicht nur für die Besucher etwas (bei einer Verlosung). Ausgezeichnet wurde selbstverständlich auch erfolgreiche Züchter. So zum Beispiel Peter Ellmers für seine Erfolge als Vereinsmeister, LVK, Vereinspokal, Bester Rammler, Beste Zuchtgruppe 3. Auch Uwe Lohmann und Melina Redling waren sehr erfolgreich. Lohmann gewann: KVE, Beste Häsin und die besten 6 Tiere. Melina Redling gewann die Titel Vereinsmeisterjugend und Pokal Beste.

svw

Mehr zum Thema:

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Meistgelesene Artikel

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Kommentare