Zwei Anlaufpunkte beim Kulturfestival in der Ortschaft: Hof Haase und Café von gestern

Kreatives und Köstlichkeiten warten in Kreepen

In Kreepen gibt es gleich zwei Anlaufstellen bei „KKK“: Hof Haase und das „Café von gestern“. Nicht nur Maren Weddige, Nina Scheffelmeier und Julia Blaschke (v.l.) freuen sich auf viele Gäste.

Kreepen - Das Festival „Kunst, Kultur, Kirchlinteln“ steigt am Wochenende, 20. und 21. August, 11 bis 18 Uhr, an vielen Orten in der Gemeinde. Auch die Ortschaft Kreepen beteiligt sich wieder.

Der neue idyllische Ausstellungsort „Hof Haase“ an der Kreepener Hauptstraße 8 zeigt sich sehr vielseitig. Jürgen Haase wird erstmals bei „Kunst, Kultur, Kirchlinteln“ seine zum Beispiel mit Bleistift und Pastellkreide gefertigten Kunstwerke ausstellen. Die Gruppe „Landleben“, bestehend aus Marlies Laabs, Jutta Martens und Uschi Heitmann, bietet handgearbeitete Türkränze, Körner- und Duftkissen, Filzarbeiten und allerlei Kunstwerke aus Stoff an. 

Außerdem finden die Besucher Gutes aus Wurzeln, Kräutern und Blüten von Isabell Engelmann. Sie verkauft hausgemachte Fruchtaufstriche, Blütensirup, verschiedene Kräutersalze, Kapuzinerkresseblütenessig und Kräuteröle. Maren Weddige zeigt liebevolle Zeichnungen von Haus- und Hoftieren, die sie auch für jeden Tierliebhaber anfertigt.

Im „Café von gestern“ an der Süderwalseder Straße 21 findet sich der Besucher in den 50er-Jahren wieder und genießt bei einem Klönschnack Großmutters Kuchen und brühfrischen Kaffee. Auch wird es eine Fotoausstellung geben und handgefertigte Dinge wie Halstücher, Taschen und besondere Kalender können erworben werden.

Nicht verpassen sollten Besucher die zweiköpfige Band „Andrew Martin“, die am Samstag einen Auftritt hat. Die Musiker sorgen von 13 bis 15 Uhr mit ihrem Rock‘n’Roll auf Kontrabass und Resonanzgitarre für Stimmung.

Mehr zum Thema:

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

Ausgesprochen gute Resonanz

Ausgesprochen gute Resonanz

„Besser geht es nicht“

„Besser geht es nicht“

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Alpenhorn rockt altehrwürdige Bühne

Kommentare