Auf die Gruppenleistung kommt es an

+

Kirchlinteln - Rund 200 Jugendliche aus den Landkreisen Verden, Cuxhaven, Nienburg, Osterholz, Stade und dem Heidekreis sicherten sich jetzt in Kirchlinteln die Leistungsspanne, die begehrte höchste Auszeichnung, die Jugendlichen in der Feuerwehr bekommen können.

Zuvor mussten sie einen Staffellauf, Kugelstoßen, einen dreiteiligen Löschangriff und eine Fragerunde zu Themen der Feuerwehr bewältigen. Eine Schnelligkeitsübung, bei der acht Feuerwehrschläuche auf Zeit verdrehungsfrei in einer Reihe gekuppelt werden müssen, beendete den Prüfungsteil. 

Alle Aufgaben mussten als Gruppe gelöst werden, die Einzelleistung zählte hier nicht. Auch eine Jugendliche, die auf ihren Rollstuhl angewiesen ist, wurde so von ihren Kameraden bei den sportlichen Disziplinen unterstützt, dass für alle am Ende die begehrte Leistungsspange herauskam. Vor allem diese Gruppenleistung wurde von allen Beteiligten mit viel Applaus gewürdigt.

Mehr zum Thema:

Sane und Gnabry treffen für Werder

Sane und Gnabry treffen für Werder

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Meistgelesene Artikel

Um 14 Uhr ist endgültig Schluss

Um 14 Uhr ist endgültig Schluss

Eltern besuchen ihre Kita

Eltern besuchen ihre Kita

Hyäne bald außer Dienst

Hyäne bald außer Dienst

„Besser geht es nicht“

„Besser geht es nicht“

Kommentare