Kartoffelfeuer in Luttum

1 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
2 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
3 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
4 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
5 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
6 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
7 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
8 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Heimelige Atmosphäre, optimales Wetter: Der Weihnachtsmarkt in Diepholz erlebte am Freitag einen Super-Auftakt.
Weihnachtsmarkt in Diepholz

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Allradantrieb steht für Geländegängigkeit. Oder doch nicht? Das Antriebssystem steht vor allem für ein Plus an Sicherheit. Ist ein Vierradantrieb …
Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Visselhöveder Weihnachtszauber

Kleiner aber feiner, so präsentierte sich am Wochenende der Visselhöveder Weihnachtszauber rund um das Rathaus. Mit dem Weihnachtswald, einem …
Visselhöveder Weihnachtszauber

Erkennen Sie diese Stars? Promis in ungewohnten Rollen

München - Sie tragen Masken, Kostüme oder verkleiden sich als Rockstars: Erkennen Sie folgende Promis in der Bilderstrecke auch in ungewohnten …
Erkennen Sie diese Stars? Promis in ungewohnten Rollen

Meistgelesene Artikel

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Feuerwehr kann Mercedes nicht mehr retten

Kreativ und international

Kreativ und international