Mehr Stimmen gültig: WGA-Ratsteam ändert sich

Schnackenberg raus, Michael Heckel rein

Achim - Der Stadtwahlausschuss tagte am 15. September im Rathaus und stellte das amtliche Endergebnis der Wahl zum Rat der Stadt Achim fest.

Der 73-jährige Bauingenieur Klaus Schnackenberg verliert wegen weiterer als gültig gewerteter Stimmzettel den nach der ersten Zählung errungenen Ratssitz wieder.

Entgegen der am Wahlsonntag ermittelten vorläufigen Sitzverteilung ergeben sich laut Mitteilung dieses Ausschussses für die Wählergemeinschaft Achim (WGA) personelle Änderungen bei den Ratssitzen. Als Vertreter der WGA werden nun für dem Wahlbereich Achim-West Heinz Robert Bonin und Michael Heckel sowie für den Wahlbereich Achim-Ost Wolfgang Heckel in den Rat einziehen.

Statt dessen zieht jetzt der 44-jährige Kaufmann Michael Heckel für die Wählergemeinschaft Achim (WGA) als zweiter Vertreter des Wahlbereichs Achim-West in den Stadtrat ein.

Ursprünglich hatte Klaus Schnackenberg einen Sitz über Liste errungen. Aufgrund weiterer gültiger Stimmzettel und nach Prüfung der Wahlunterlagen durch den Landkreis Verden kommt es nun aber zu einer Sitzverschiebung. Die Stimmzahlen wurden aufbereitet und korrigiert. Aufgrund geringer Veränderungen der Zahlenbruchteile nach dem Proportionsverfahren Hare/Niemeyer erhält jetzt die WGA des Wahlbereiches Achim-West einen zusätzlichen Sitz.

Auswirkungen bei den anderen Parteien gibt es laut Wahlausschuss nicht und demzufolge auch keine Änderungen bei der Gesamt-Sitzverteilung im Stadtrat.

Das amtliche Wahl-Endergebnis ist ab dem heutigen 16. September auf der Internetseite der Stadt Achim einzusehen.

Rubriklistenbild: © Kurt Henschel

Mehr zum Thema:

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Meistgelesene Artikel

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Zwei Panzerfäuste in Achim gefunden

Erneut Vollsperrung an der L 158

Erneut Vollsperrung an der L 158

Ein herrlich bunter Markt wie aus dem Bilderbuch

Ein herrlich bunter Markt wie aus dem Bilderbuch

Freiheitsstrafe für irren Kaufrausch

Freiheitsstrafe für irren Kaufrausch

Kommentare