Zwischen Meinstedt und Heeslingen

Fahranfänger (18) prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Zeven - Ein 18 Jahre alter Fahranfänger aus Sittensen ist am Mittwochvormittag schwer verunglückt. Bei dem Alleinunfall mit seinem VW Polo zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 10 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Auto auf der Kreisstraße 110 zwischen Meinstedt und Heeslingen unterwegs. In einer Kurver kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch auf die Straße zurückzufahren, geriet das Auto ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann zur weiteren Behandlung ins Rotenburger Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Meistgelesene Artikel

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Chefarzt wehrt sich

Chefarzt wehrt sich

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Kommentare