Rodelberg auf dem Marktplatz

Zum Weihnachtsmarkt gibt‘s Schnee – garantiert

+
Die Plattdeutsch AG der Grundschule wird am Samstag den Weihnachtsmarkt mit Liedern bereichern. 

Visselhövede - Von Jens Wieters. Die Kinder aus Visselhövede und umzu sollten mal in den Kellern und Dachböden gucken, ob da noch ein Schlitten steht, denn am kommenden Wochenende gibt es Schnee – garantiert! Der Gewerbeverein als Ausrichter des traditionellen Weihnachtsmarkts sorgt nämlich mit einem großen Schneeberg für winterliches Ambiente auf dem Marktplatz.

„Bereits am Freitagmorgen stehen die Lastwagen der Firma Eimer-Bau am Snow-Dome in Bispingen, um die weiße Fracht zu laden“, freut sich Jens Gilberg vom Gewerbeverein, der sich um die Organisation des Marktes kümmert.

Gegen Mittag wird der Schnee, der in Bispingen für die Skihalle produziert wird, auf dem Marktplatz abgeladen und per Radlader zu einem kleinen Rodelberg modelliert. „Das wird natürlich eines unserer Highlights des Marktes sein“, so der Visselhöveder Sparkassenchef.

Hilfe von einer Agentur

Gleich nebenan wird der mittelalterliche Markt aufgebaut – allerdings in etwas abgespeckter Form. „Leider sind der ehrenamtliche Hauptorganisator ebenso wie weitere Standbetreiber kurzfristig verhindert, so dass wir uns der Hilfe einer Agentur bedienen mussten, die allerdings den Bereich auf dem Marktplatz in der kurzen Zeit auch nicht komplett füllen konnte“, bedauert Gilberg.

Aber dennoch dürften die Besucher sich auf das Wochenende freuen, denn der Musikzug Train of Music baut wieder den Weihnachtszauberwald auf, in dem einige Überraschungen warten. Des Weiteren gibt es natürlich einige Buden mit kulinarischen Köstlichkeiten und auch eine kleine Bühne wird aufgebaut.

Dort stehen vor allem die Kinder im Mittelpunkt, die seit Wochen für ihren Gesangsauftritt proben. Am Samstag ab 14.30 Uhr sind die Kinder der städtischen Einrichtung Fabula zu hören, und eine Stunde später gibt die Plattdeutsch-AG der Kastanien-Grundschule mit der Lehrerin Susanne Euhus einige Kostproben ihrer einstudierten Lieder. Am Tag darauf, ab 15 Uhr, bestreiten die Momos aus Riepholm das Bühnenprogramm. Auch das Akkordeonorchester Visselhövede ist mit von der Partie und wird gegen 17 Uhr den gemütlichen Teil des Marktes mit vorweihnachtlichen Liedern einläuten.

Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag von 13 bis 20 Uhr geöffnet und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. „Parallel dazu ist eine Krippenausstellung in der St.-Johannis-Kirche zu sehen und auch im evangelischen Gemeindehaus wird bei Kaffee und Kuchen über die Arbeit der Kirchengemeinde informiert“, so Gilberg.

Nicht zu vergessen sei der Kunsthandwerkermarkt im Heimathaus gleich um die Ecke, bei dem eine ganze Reihe von Ausstellern Dekoartikel und Geschenkideen präsentieren. „Ein Besuch des Marktes lohnt sich also nicht nur wegen des Schneebergs“, wirbt Gilberg.

Mehr zum Thema:

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Meistgelesene Artikel

Jugendliche prügeln und treten 14-Jährigen

Jugendliche prügeln und treten 14-Jährigen

Chefarzt wehrt sich

Chefarzt wehrt sich

Schlägerei an der Sporthalle: Junge weiter im Krankenhaus

Schlägerei an der Sporthalle: Junge weiter im Krankenhaus

Kommentare