Vissel-Bad-Team plant Ausstellung zum 40. Geburtstag

Schwimmbad-Fotos gesucht

Die Frühschwimmer haben versprochen, in ihren Alben zu blättern. - Foto: Wieters

Visselhövede - Von Jens Wieters. Bereits das ganze Jahr über ist im Visselhöveder Hallenbad mächtig was los, denn es gilt, das 40-jährige Bestehen mit vielen Aktionen gebührend zu feiern. Das Schwimmbad-Team um Leiterin Gitta Brunkhorst hat sich jetzt eine interessante Fotoausstellung ausgedacht.

„Wir suchen Bilder aus den vergangenen vier Jahrzehnten. Das können Fotos vom Schwimmkurs der Kinder sein oder Schnappschüsse von der Liegewiese oder lustige Bilder von Kindergeburtstagen“, sagt Brunkhorst. Willkommen sind demnach auch Bilder aus dem ehemaligen Freibad, das jetzt nur noch in den Erinnerungen der Visselhöveder existiert.

Die Fotos können jederzeit während der Öffnungszeiten des Vissel-Bads im „Glaskasten“ der Schwimmmeister abgegeben werden. Nur ein Name und eine Anschrift sollte in irgendeiner Form vermerkt sein. Die Eigentümer bräuchten laut Brunkhorst auch keine Angst haben, dass die Bilder verloren gingen oder wegen der feuchten Luft beschädigt würden. „Wir sammeln immer einen Stapel, scannen die Bilder ein und drucken sie aus. Die Originale werden dann umgehend zurückgegeben.“

Im Dezember, dem eigentlichen Termin des 40. Geburtstages des Hallenbads, sollen die Aufnahmen dann auf dem sogenannten Stiefelgang oder auch im Foyer des Bades an der langen Mauer oder an Stellwänden zu sehen seien.

„Wir hoffen natürlich auch auf viele Bilder aus den ersten Tagen nach der Eröffnung im Winter 1976“, appelliert Brunkhorst besonders an die älteren Visselhöveder, doch nochmal in ihren Alben zu blättern. „Es macht sicherlich Spaß, die Fotos zu betrachten und den einen oder anderen Mitbürger zu entdecken, den man schon lange aus den Augen verloren hat“, glaubt Brunkhorst, die mit ihrem Team zum Ende des Jahres aber auch noch viele andere Aktionen geplant hat, die sie aber jetzt noch nicht verraten will.

Mehr zum Thema:

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

„Vollbremsung für das Diako“

„Vollbremsung für das Diako“

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Schlägerei an der Sporthalle: Junge weiter im Krankenhaus

Schlägerei an der Sporthalle: Junge weiter im Krankenhaus

Während des OSZE-Gipfels herrscht in Lauenbrück Flugverbot

Während des OSZE-Gipfels herrscht in Lauenbrück Flugverbot

Kommentare