Apfelmarkt in Visselhövede

1 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
2 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
3 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
4 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
5 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
6 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
7 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.
8 von 32
Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.

Der Apfel ist wieder in aller Munde, jetzt besonders zur Erntezeit. Wie auch gestern Nachmittag auf dem Apfelmarkt, zu dem der Gewerbeverein Visselhövede in der abgesperrten Innenstadt eingeladen hatte. Der Besucheransturm war enorm. Hier drehte sich fast alles um den Apfel. Neben viel Obst boten die Aussteller Honig, Apfelbäume oder auch Gestecke an. Manche Vereine aus der Stadt informierten über ihre Arbeit. Bereits zum siebten Mal organisierte Nicole Fedderken-Pries, unterstützt vom Gewerbevereinsvorsitzenden Ulf Timmann den Apfelmarkt.woe.

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Heimelige Atmosphäre, optimales Wetter: Der Weihnachtsmarkt in Diepholz erlebte am Freitag einen Super-Auftakt.
Weihnachtsmarkt in Diepholz

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Am Freitag startete mit dem ersten Discjockey des BO (DJ Eberhard) das Jubiläum mit Musik für das ältere Semester. Das Break Out in Asendorf feierte …
40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Jahresempfang der Feuerwehr in Weyhe

Auf dem Jahresempfang der Feuerwehr am Donnerstagabend im Weyher Rathaus haben rund 120 Zuschauer neben Ehrungen und Aufnahmen in die …
Jahresempfang der Feuerwehr in Weyhe

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

In der Samtgemeinde Barnstorf ist am Samstagmorgen die fünfte Kinderkrippe eingeweiht und bei einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit …
Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Meistgelesene Artikel

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt