Mann saß ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Nach Unfall: Fahrer (21) flüchtet zu Fuß

+
Schwerer Unfall auf der B75: Aus bisher noch ungeklärter Ursache fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum. Der Fahrer war zunächst flüchtig.

Veersebrück - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist es am späten Donnerstagabend bei Veersebrück gekommen. Kurz vor 23 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein.

Autofahrer, die auf der B 75 zwischen Rotenburg und Scheeßel unterwegs waren, hatten im Straßengraben, einige hundert Meter vor der Einmündung zur Kreisstraße 224, ein verunglücktes Auto gesehen. Dort sei ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, hieß es. Der Wagen würde qualmen. 

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des verunglückten VW Polo nicht mehr am Unfallort war. Zeugen, die später zur Unfallstelle kamen und die Polizei verständigt hatten, konnten den jungen Fahrer genau beschreiben. Er sei zu Fuß in Richtung Scheeßel gegangen.

Am Ortseingang traf eine Streifenbesatzung einen Mann, auf den die Zeugenbeschreibung genau zutraf, teilt die Polizei mit. Es handelte sich um einen 21-jährigen Scheeßeler. Da er der Sohn der Fahrzeughalterin ist, gehen die Beamten davon aus, dass sie den flüchtigen Unfallfahrer gefasst haben. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Widerstand gegen Polizisten

Bei den nachfolgenden Ermittlungsmaßnahmen leistete der junge Mann gegenüber der Polizei heftigen Widerstand und bedrohte die Beamten. Die genauen Umstände des Unfalls sind bislang noch nicht geklärt. Die Polizei ermittelt nicht nur gegen den 21-jährigen Unfallfahrer, sondern auch gegen seine Mutter, die als Fahrzeughalterin die Fahrt ihres Sohnes ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zugelassen hat.

lw

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Kommentare