Erlös aus Lions-Weinfest geht an Scheeßeler Jugendgruppen

Mit jedem Gläschen eine kleine Spende

Lions-Präsident Harald Höhns (r.) überreichte an die Vereine je 150 Euro.

Scheeßel - In diesem Jahr hatte das regnerische September-Wetter das Weinfest der Lions am Meyerhof etwas durcheinandergebracht. Insbesondere das Jugendprogramm auf der Wiese an der Beeke hatte darunter gelitten. Gleichwohl konnten jetzt die Vertreter der Jugendgruppen der Vereine, die sich einmal mehr am Rahmenprogramm beteiligten, eine Spende von den Lions in deren Clublokal Heidekrug in Empfang nehmen.

Schecks über jeweils 150 Euro überreichte Lions-Präsident Harald Höhns und der Verantwortliche für das Rahmenprogramm, Rainer Schild, an die Vereinsverantwortlichen. „Ohne das engagierte Mitwirken der Vereine wäre das Weinfest für Eltern und Kinder lange nicht so erfolgreich“, lobte Höhns die Jugendgruppen. Die feste Größe im Veranstaltungskalender wird auf diese Weise ein Fest für die gesamte Familie.

Die Vereine, darunter unter anderem die Bogenschützen, die Scheeßeler Jugendfeuerwehr, die Fußballer und die Trampolinspringer, bedankten sich für die Spende, die frei in der Jugendarbeit eingesetzt werden kann, egal ob für Geräte oder Veranstaltungen der Kinder und Jugendlichen. Die Lions und die Jugendgruppen sind auf jedem Weinfest inzwischen ein eingespieltes Team.

Lions-Präsident Höhns: „Wir freuen uns auf ein attraktives Jugendprogramm im nächsten Jahr, dann hoffentlich mal bei schönem Wetter.“ Das hoffen auch die Vertreter der Jugendgruppen, die den Lions gern zusicherten, auch beim nächsten Weinfest anzutreten.

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Kommentare