Lions-Club Scheeßel beginnt mit Verkauf / Gewinne im Gesamtwert von rund 6 000 Euro

Benefiz: Mit Adventskalender Gutes tun

Für den Adventskalender werben die Lions-Mitglieder Uwe Meincke (v.l.), Harald Höhns und Dirk Mittelstädt.

Scheeßel - Die Vorweihnachtszeit in Scheeßel hat quasi begonnen. So sehen das auch die Mitglieder des örtlichen Lions-Club. Sie haben im zwölften Jahr ihren Adventskalender aufgelegt, dessen Verkaufserlös wieder für karitative Zwecke bestimmt ist. „Die Weihnachtsaktion hilft uns ganz wesentlich dabei, über das Jahr da helfen zu können, wo Not ist oder ehrenamtliche Arbeit gefördert werden muss“, unterstreicht Harald Höhns den Stellenwert des Kalenders. Besonders in Bildungsprojekte, Jugendarbeit, die Flüchtlingshilfe und Kultur investierten die „Löwen“ in letzter Zeit ihre Hilfe. Gemeinsam mit den Lions weltweit würden aber auch Projekte in Katastrophengebieten unterstützt, so der der Lions-Präsident.

Wer den Adventskalender bereits kennt, weiß, dass hinter jedem Türchen für die Dezembertage bis einschließlich Heiligabend jeweils je drei Gewinne warten. So haben die Käufer die Chance, insgesamt 72 Gutscheine und Sachpreise im Gesamtwert von rund 6 000 Euro zu bekommen, versprechen Dirk Mittelstädt und Uwe Meincke, die beide im Club für die Aktion verantwortlich zeichnen. „Der erste Preis ist ein Reisegutschein für 500 Euro, besonders begehrt sind vor allem die beiden Hurricane-Karten“, berichtet Mittelstädt.

Beide haben auch die mehr als 40 Verkaufsstellen mit den Kalendern beliefert, die dort ab sofort zum Stückpreis von fünf Euro erhältlich sind. Und sie kümmern sich um die Sponsoren. Uwe Meincke ist sich sicher: „Hätten wir nicht die große Unterstützung der Scheeßeler Geschäftsleute, wäre der Kalender bei weitem nicht so erfolgreich.“

Die Gewinnnummern werden von den Scheeßeler Lions auf der eigenen Internetseite (www.lionsclub-scheessel.de) sowie in der Rotenburger Kreiszeitung veröffentlicht, heißt es. - lw

Mehr zum Thema:

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Buchhandlung Wandel: Ende des Jahres ist Schluss

Buchhandlung Wandel: Ende des Jahres ist Schluss

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Kommentare