Bischofstraße am Rotenburger Mühlende

Wenn das Schmutzwasser nicht abfließt – Straße gesperrt

+
Voraussichtlich noch bis Freitag ist die Bischofstraße am Rotenburger Mühlende im Bereich zwischen Wullenweber- und Stiftstraße komplett gesperrt.

Rotenburg - Voraussichtlich noch bis Freitag ist die Bischofstraße am Rotenburger Mühlende im Bereich zwischen Wullenweber- und Stiftstraße komplett gesperrt.

Rückstaus im Schmutzwasserkanal bis zu einzelnen Hausanschlüssen machten zunächst eine Untersuchung des Rohrleitungssystems notwendig, um das Problem zu lokalisieren, berichtet Peter Ahrens, Leiter des Tiefbauamtes der Stadt Rotenburg. Mit einer Spezialkamera wurden die einzelnen Rohrabschnitte inspiziert. 

Vermutlich durch Haarrisse oder Rohrbrüche hat sich Wurzelwerk von Bäumen in die Betonröhre gefressen und so den Abfluss des Schmutzwassers an der Wohnstraße blockiert. Nach der Sanierung der Problemstelle sollen Kunststoffrohre wieder für reibungslosen Abfluss sorgen. Bis zum Abschluss der Sanierungsmaßnahme wird der Verkehr über Stiftstraße, Katrepel und Wullenweberstraße sowie Münstermannstraße umgeleitet.

Mehr zum Thema:

Mobiler Massagesalon: Wohlfühloase Auto 

Mobiler Massagesalon: Wohlfühloase Auto 

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bremen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bremen

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Meistgelesene Artikel

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kommentare