Discobesucher hält Polizei auf Trab

Geburtstag endet in der Zelle

Riepe - Diese Nacht wird ein 23-jähriger Mann aus Sittensen wohl nicht mehr so schnell vergessen: Während er von Freitag auf Samstag in der Rieper Diskothek „Padam“ seinen Geburtstag feierte, war es nach Auskunft der Polizei zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen ihm und dem Diskothekenbetreiber gekommen, die in einer Handgreiflichkeit und schließlich mit seinem Rauswurf endete.

Vor der Disco wollte er sich ein Taxi nehmen, geriet jedoch mit dem Fahrer ebenfalls in Streit, woraufhin es erneut zu Handgreiflichkeiten kam. Ein 25-jähriger Bekannter, der schlichtend eingreifen wollte, wurde ebenfalls angegriffen.

Die inzwischen alarmierten Polizeikräfte aus Rotenburg kamen hinzu und mussten die Auseinandersetzung beenden. Kurioserweise leistete ausgerechnet der Schlichter gegen die Beamten Widerstand, wodurch dem eigentlichen Verursacher die Flucht gelang. Nach kurzer Hatz konnte der 23-Jährige jedoch gestellt werden, leistete gegen die polizeilichen Maßnahmen heftige Gegenwehr und musste schließlich dem Gewahrsam zugeführt werden, heißt es im Bericht weiter. Hier wurde eine Blutprobe entnommen, da der Sittensener nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Selbst in Polizeigewahrsam zeigte er sich ausgesprochen aggressiv und gewaltbereit, so dass der Bereitschaftsrichter den Gewahrsam bis Samstagnachmittag anordnete. Nach dieser umfangreichen Ausnüchterungsmaßnahme in der Zelle mussten ihm die Beamten zunächst erklären, wo er eigentlich ist und was geschehen war. Er zeigte sich zerknirscht und machte sich zu Fuß auf den langen Heimweg. Gegen ihn laufen nun mehrere Strafanzeigen.

lw

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Kommentare