Mann verschanzt sich in Wohnung

Betrunkener bedroht Polizisten mit Dreizack

+

Bremervörde - Einen mit Säge und Dreizack bewaffneten Betrunkenen hat die Polizei in Bremervörde im Landkreis Rotenburg bändigen müssen.

Der 34 Jahre alte Mann hatte in der Nacht zum Donnerstag die Haupteingangstür sowie seine eigene Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus eingetreten und sich dann in der Wohnung verschanzt. Nachbarn meldeten den lärmenden Mann der Polizei. Als die Beamten eintrafen, sprang der unter Alkohol- und vermutlich auch Drogeneinfluss stehende Randalierer ihnen mit Säge und Dreizack bewaffnet aus der Küche entgegen. Nach Angaben der Polizei ließ er sich nur durch die Drohung mit der Dienstwaffe besänftigen. Die Nacht musste er der Krachmacher in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Rund 30 Jahre Löwen-Punsch

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Zwei Unfälle auf der A1 - Vollsperrung Richtung Bremen

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Kommentare