„Wein- & Käse-Party“ knüpft in Bargloy an Erfolg der Rekordpremiere an

Vom Partylöwen bis hin zum Weingourmet

+
Inmitten der Gäste genoss Hergen Stolle die Top-Stimmung, die anregenden Gespräche und den leckeren Wein.

Bargloy - Von Anja Nosthoff. Ob Partylöwe oder Genießer, ob Tanzbär oder Thekensitzer, ob Weingourmet oder Bierliebhaber – die „Wein- & Käse-Party“ auf dem Hof Meyer in Bargloy bot am Sonnabend wieder einen zünftigen Partyabend für alle Geschmäcker – und sprach damit, wie beabsichtigt, die mittlere Generation an.

Schon am frühen Abend zeigte sich Hergen Stolle, einer der Initiatoren und Organisatoren, äußerst zufrieden mit der Veranstaltung, die mit ihrer „Rückkehr“ nach Bargloy ihre dritte Auflage erlebte. „Alle zwei Jahre soll die Mottoparty hier über die Bühne gehen – und zusätzlich zwischendurch an wechselnden Orten in der Umgebung in Kooperation mit befreundeten Vereinen“, so der Vorsitzende des Heimatvereins Düngstrup, der die Party wie vor zwei Jahren gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft ländlicher Vereine organisiert hatte. Im vergangenen Jahr stieg die „Wein- & Käse-Party“ in Döhlen.

Die Vereine holten sich auch in Bargloy wieder einen Partyprofi mit ins Boot: „Die Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungswirt Peter Burgdorf aus Hude bewährt sich immer wieder“, so Stolle. Ab 20 Uhr heizte die Partyband „Line Six“ von der Bühne den Partygästen draußen ordentlich ein. In der Scheune ließen sich die Feiernden in gemütlich-rustikalem Ambiente mit Wein und Käse versorgen. Verschiedene Getränkestände sorgten aber auch für die Bierliebhaber und für Mixgetränke sowie Alkoholfreies.

Bereits vor 22 Uhr war der großräumige Parkplatz gut gefüllt, und auf dem Hof Meyer drängten sich die Menschenmassen. Auch auf die große Tanzfläche trauten sich schnell die ersten Mutigen und zogen nach und nach die anderen mit sich. Die Top-40-Band traf mit den bekannten Songs den Publikumsgeschmack – sowohl die Frontsängerin als auch ihr Gesangspartner brachten gut gelaunt und mit vollem Stimm- und Körpereinsatz Partystimmung rüber.

Unter den Tanzenden war Organisator Hergen Stolle zu dieser Zeit noch nicht zu finden, dafür genoss er die Top-Stimmung und die anregenden Gespräche – und freute sich, dass das Wetter hielt. Wenn er seinen Blick über die gut gelaunten Partygäste schweifen ließ, machte er ein zufriedenes Gesicht. „Vor zwei Jahren war die Menge der Feiernden hier zwar sogar noch größer“, meinte Stolle. „Aber es ist auch nicht unsere Absicht, jedes Mal einen neuen Rekord an Partygästen zu erzielen, sondern einfach eine gelungene Veranstaltung auf die Beine zu stellen.“

Stolle wisse von mehreren Parallelveranstaltungen in Wildeshausen und Umgebung, die ausgerechnet auf diesen Abend fielen. Diese „Konkurrenz“ war der „Wein- & Käse“-Party jedoch nicht anzumerken. Im Vorverkauf kamen bereits rund 900 Karten unter die Leute, wie Stolle berichtete. Auch an der Abendkasse konnte noch Eintritt gelöst werden – allerdings mit einem kleinen Aufpreis.

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Aldi plant keinen Verkauf im Zelt

Aldi plant keinen Verkauf im Zelt

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Entwurf für neues Wohngebiet im Wildeshauser Osten

Entwurf für neues Wohngebiet im Wildeshauser Osten

Stadt erhält Hinweis auf „Maulwurf“

Stadt erhält Hinweis auf „Maulwurf“

Kommentare