Wildeshausen

21-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Wildeshausen - Bei einem Unfall auf dem Westring in Wildeshausen am Mittwoch um 16.30 Uhr zog sich ein 21-jähriger Mann aus Nauen lebensgefährliche Verletzungen zu. 

Nach Angaben der Polizei war er mit seinem Auto in Richtung Ahlhorner Straße unterwegs und übersah vermutlich einen mit seinem Auto vor einer roten Ampel wartenden 65-jährigen Delmenhorster. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des Delmenhorsters auf ein ebenfalls verkehrsbedingt wartendes Auto eines 46-jährigen Litauers geschoben. 

Der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Delmenhorster erlitt leichte Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Der 46-Jährige blieb unverletzt, die leichten Verletzungen seines 51 Jahre alter Beifahrers wurden an der Unfallstelle behandelt. Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von 15 .000 Euro. Alle Autos mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde der Westring halbseitig gesperrt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema:

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtsmarkt in Levern

Weihnachtsmarkt in Levern

Meistgelesene Artikel

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

Kommentare