Zusammenprall mit Baum

21-Jähriger verletzt sich lebensgefährlich

+
Der Fashrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Hude - Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist in Hude gegen einen Baum gefahren und hat sich lebensgefährlich verletzt.

Der Mann kam am Montagabend in einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Straße ab und überfuhr einen Leitpfosten, wie ein Polizeisprecher sagte. Demnach lenkte der Mann daraufhin stark nach links, kam noch einmal auf die Fahrbahn und prallte dann gegen einen Baum am linken Straßenrand. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall eingeklemmt; die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Wagen. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Straße wurde für rund vier Stunden gesperrt. dpa

Mehr zum Thema:

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Pasta, Unterricht und Training: Fußball-Elite in Wildeshausen

Pasta, Unterricht und Training: Fußball-Elite in Wildeshausen

Polizei warnt erneut vor Kettenbrief

Polizei warnt erneut vor Kettenbrief

Stellungnahmen zur rechtlichen Einschätzung des UWG-Bürgerbegehrens gehen ins Geld

Stellungnahmen zur rechtlichen Einschätzung des UWG-Bürgerbegehrens gehen ins Geld

Kommentare