Kostenlose Fahrradreparaturen

Aktion im Interesse von mehr Sicherheit im Straßenverkehr

+
Der erste Vorsitzende Hans-Peter Schoppe (r.) verabschiedete Marion Häußer (2.v.r.) und hieß ihre Nachfolgerin als Kassenführerin, Doris Dauskardt (links – neben dem zweiten Vorsitzenden Uwe Cordes), im Vorstand willkommen.

Harpstedt -  Dem Förderverein Schulen Flecken Harpstedt ist es am Dienstagabend während seiner Mitgliederversammlung im Hotel „Zur Wasserburg“ gelungen, den Posten der Kassenwartin neu zu besetzen. Marion Häußer gab dieses Amt aus beruflichen Gründen ab.

Mit Doris Dauskardt fand sich eine würdige Nachfolgerin. Ansonsten erklärte sich der alte Vorstand mit dem ersten Vorsitzenden Hans-Peter Schoppe, dem zweiten Vorsitzenden Uwe Cordes sowie Schriftführer Wolf Müller bereit, für ein weiteres Jahr seine Arbeit fortzuführen. Die Mitglieder wählten die Funktionsträger einstimmig wieder. Aktuell besteht der Förderverein aus 130 Mitgliedern; jedes von ihnen hat natürlich die Möglichkeit, an den Versammlungen teilzunehmen. Die Termine sind auf der Homepage einsehbar.

Hans-Peter Schoppe bedankte sich bei den drei Hauptsponsoren, die den Verein jährlich großzügig unterstützen. Dazu zählt die Avacon, die mit Spendengeld die Finanzierung einer Sportbegleitung für den Schwimm-Unterricht der Grundschule möglich macht. 

Ebenso die Volksbank Wildeshauser Geest, die mit einer Ausschüttung aus den Gewinnspar-Zweckerträgen zur Anschaffung dreier Molekülbaukästen für den Chemieunterricht in der Oberschule beigetragen hat (die Übergabe soll am 8. Dezember erfolgen). Nicht zu vergessen die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), die für die Fahrradverkehrstage der Grundschule Harpstedt ihre Unterstützung zugesagt hat; die für 2017 geplante Aktion, um die es konkret geht, dient der Verkehrs- und der Schulwegsicherheit. 

Die dahinterstehende Idee: Findet die Polizei bei der Überprüfung der „Drahtesel“ von Schülern Mängel, so werden diese schriftlich fixiert; das Schriftstück erfüllt den Zweck eines Reparaturgutscheins. Damit geht jeweils das betreffende Kind am selben Tag zum Fahrradspezialisten Michl. Der besorgt die Ersatzteile und unterstützt die Aktion auch selbst, indem er den Arbeitslohn sponsert. Bei der erneuten Prüfung zwei Tage später ist das Fahrrad dann wieder in Schuss – beziehungsweise ohne Kosten für den Eigentümer und dessen Eltern instandgesetzt worden. 

Auch die Kinder der an der Grundschule Harpstedt auslaufenden Dünsener Schule kommen in den Genuss dieser Aktion. Deren inzwischen aufgelöster Förderverein hatte dem Förderverein Schulen Flecken Harpstedt 1 000 Euro Restvermögen überwiesen. Der ehemalige Vorstand knüpfte das nicht an eine genaue Zweckbestimmung für die Verwendung der Mittel; er legt aber schon Wert darauf, dass von dem Geld auch die Dünsener Kinder profitieren.

Einem Wunsch der Oberschule Harpstedt, den Vorlesewettbewerb Anfang Dezember zu unterstützen, wurde entsprochen. „Ilse von Hellen vom Bücherlädchen spendet 40 Euro. Ich freue mich, dass der Förderverein eine Summe in gleicher Höhe beisteuert“, so Konrektorin Ute Hegen.

aro

www.fgs-harpstedt.de

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

Kommentare