Polizei griff ein

Beziehungsstreit eskaliert

Ganderkesee - Aus einem Beziehungsstreit ist am Sonntag gegen 0.10 Uhr am Bahnhof in Ganderkesee eine Schlägerei geworden.

Ein 22-Jähriger hatte sich mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin (25) und deren neuem Partner (23) getroffen, um Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen, heißt es im Polizeibericht. Das Treffen schaukelte sich zu einer handfesten Auseinandersetzung hoch, in deren Verlauf alle drei Ganderkeseer leichte Verletzungen erlitten. Ein unbeteiligter Zeuge aus Delmenhorst (20) versuchte zu schlichten und trug ebenfalls leichte Verletzungen davon. Polizisten klärten schließlich die Lage vor Ort.

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

Auf den Westring kommt noch viel Verkehr zu

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

ICE verpasst schon wieder Halt in Wolfsburg

Kommentare