„Sportfest ohne Limits“ in Brettorf

Werfen, laufen, springen: So könnt ihr noch teilnehmen 

+
Freuen sich auf das „Sportfest ohne Limits“: Ela Dölemeyer, FSJlerin beim TV Brettorf, sowie Julia Kloes, Karin Tangemann und Gerrit Meyer (v.l.) von der Kontaktgruppe. 

Brettorf - Der Countdown für das 32. Behindertensportfest in Brettorf, das am 2. September erstmals unter dem Namen „Sportfest ohne Limits“ über die Bühne geht, läuft. Wer noch als Teilnehmer dabei sein möchte, sollte sich schnell anmelden. Denn Freitag endet die Frist hierfür.

„Bislang liegen rund 150 Anmeldungen vor“, sagte Gerrit Meyer von der Kontaktgruppe am Mittwoch während eines Pressetermins auf der Brettorfer Sportanlage, wo die Veranstaltung von 9.30 bis 14.30 Uhr auf dem Programm steht.

Neben vielen „Wiederholungstätern“ sind auch Neulinge dabei. „So haben eine Einrichtung in Bremen und eine Schule in Delmenhorst erstmals Teilnehmer gemeldet“, freute sich Meyer. Allein mit 50 Sportlern sind die Delmewerkstätten dabei. Zudem kommen Gruppen der Himmelsthür und vom Gut Sannum. 

„Erfahrungsgemäß laufen viele Anmeldungen kurz vor Schluss ein, deshalb werden noch einige dazukommen“, so Meyer. In den Vorjahren zählte die Veranstaltung stets um die 200 Besucher. Da stand das Sportfest aber sonnabends auf dem Programm. „Wir haben es ja extra auf einen Freitag gelegt, um den Einrichtungen, die Betreuer zur Verfügung stellen, eine Teilnahme zu erleichtern“, erklärte er. „Ich bin gespannt, ob dieser Plan aufgeht. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.“

Auch aus ganz praktischen Gründen ist der neue Veranstaltungstag gut gewählt. Denn an dem Wochenende schließt sich nahtlos das Sportfest des TV Brettorf an. „Vieles ist dann schon da, beispielsweise die Imbissbude“, sagte Meyer. Bekanntlich ist die Kontaktgruppe mittlerweile eine Abteilung des Turnvereines. 

In die Planungen für das „Sportfestes ohne Limits“ ist deshalb auch die neue TVB-FSJlerin Ela Dölemeyer involviert. Sie hilft unter anderem bei den Vorbereitungen der Stationen. Neben den klassischen Leichtathletik-Disziplinen absolvieren die Teilnehmer nämlich wieder Geschicklichkeits-Aufgaben wie Socken sortieren, den Paarlauf und Tennis-Darts.

Schriftliche Anmeldungen für das Sportfest und das integrierte Fußballturnier sind bis morgen per Post an Gerrit Meyer, Stedinger Weg 30, 27801 Brettorf, oder per E-Mail an gerrit.meyer1@gmx.de möglich. 

ts

Mehr zum Thema:

17. Enten-Rennen in Rotenburg

17. Enten-Rennen in Rotenburg

Tag der Regionen in der Freudenburg Bassum

Tag der Regionen in der Freudenburg Bassum

Abschlusskonzert "Jugend jazzt" in Verden

Abschlusskonzert "Jugend jazzt" in Verden

Herbst- und Schafmarkt in Bruchhausen-Vilsen - Teil 2

Herbst- und Schafmarkt in Bruchhausen-Vilsen - Teil 2

Meistgelesene Artikel

Friedenswünsche: Keine Waffen und Ballerspiele

Friedenswünsche: Keine Waffen und Ballerspiele

Kleider brennen im ersten Obergeschoss

Kleider brennen im ersten Obergeschoss

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Ein Bass im Glitzerkostüm

Ein Bass im Glitzerkostüm

Kommentare