Faustball-Weltmeisterin

Ostrittrumer feiern ihre Gold-Ida

+

Ostrittrum - Die Ostrittrumer bejubeln ihre Weltmeisterin Ida Hollmann (Mitte). Am Montagnachmittag kehrte die Faustballerin des TV Brettorf mit der Goldmedaille um den Hals von der U18-WM in Nürnberg zurück und war sichtlich vom Trubel auf dem Dorfplatz überrascht.

Die Ostrittrumer hatten für Sekt zum Anstoßen, Deutschlandfahnen, Sitzgelegenheiten und auch Plakate gesorgt. „Schließlich ist Ida Ostrittrums erste Weltmeisterin“, erzählten sie stolz. Die Abwehrspielerin holte sich jede Menge Glückwünsche ab und musste natürlich vom Finalspiel gegen Brasilien berichten. 

„Die Fans haben schon gut Stimmung gemacht“, sagte sie. Heute steht für Hollmann der nächste Empfang an. Der TV Brettorf möchte ab 19 Uhr seine Weltmeister begrüßen. Denn neben der Ostrittrumerin holte auch Hauke Spille Gold. Er besiegte mit der männlichen U18 im Finale Österreich.

Mehr zum Thema:

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Meistgelesene Artikel

Polizei warnt erneut vor Kettenbrief

Polizei warnt erneut vor Kettenbrief

Fahrer bei Unfall in Ganderkesee lebensgefährlich verletzt

Fahrer bei Unfall in Ganderkesee lebensgefährlich verletzt

Friedenswünsche: Keine Waffen und Ballerspiele

Friedenswünsche: Keine Waffen und Ballerspiele

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Schröder zeigt, was Baugeräte können

Kommentare