Hegering Dötlingen beteiligt sich an Vogelgrippe-Monitoring

Fasanenpopulation bereitet Jägern weiterhin Sorgen

Nach den Ehrungen: Gunnar Boyens, Horst Lange (Neerstedt), Heinz-Hermann Wilke (Klattenhof) und Karl-Wilhelm Jacobi (v.l.). - Foto: Beumelburg

Dötlingen - Auszeichnungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Hegerings Dötlingen, die am Freitagabend im Landhotel Dötlingen über die Bühne ging. Außerdem gab Hegeringleiter Gunnar Boyens einen Rück- und Ausblick auf die Veranstaltungen.

Dabei zeigte er sich über den Verlauf im vergangenen Geschäftsjahr zufrieden, obgleich er beim Hegeringsvergleichsschießen im Juni noch mehr Teilnehmer erwartet hätte. Aufgrund der guten Resonanz im vergangenen Jahr, wird sich der Hegering Dötlingen erneut an der Ferienpassaktion beteiligen.

Der Leiter warb noch einmal für das Vogelgrippe-Monitoring, an dem sich der Hegering und die Jägerschaft Oldenburg-Delmenhorst beteiligen. Pro Jahr sammeln laut Boyens die Jäger Enten, die am Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung in Hannover auf den Virus getestet werden. Entwarnung konnte Boyens indessen erneut bei der afrikanischen Schweinepest geben. Außerdem kündigte der Hegeringleiter an, dass spätestens Anfang 2017 ein Schießnachweis eingeführt werden soll.

Aber nicht nur Boyens kam während der Versammlung zu Wort. Als Gast war Karl-Wilhelm Jacobi, Vorsitzender der Jägerschaft Oldenburg-Delmenhorst zugegen, der die Anwesenden zur Jahreshauptversammlung des Verbandes für den 29. April auf Gut Altona einlud und kurz auf die Thematik „Wolf“ einging.

Weiterhin Sorgen bereitet den Jägern die schwindende Fasanen-Population. „Wir wissen nicht wirklich, welche Ursachen da zugrunde liegen“, erklärte Boyens. Fest stehe aber, dass die Küken in ihren ersten Lebenstagen zu wenig Eiweiß erhalten. „Das kann mit den Monokulturen zusammenhängen“, meinte er. Dazu komme noch, dass viele Raubtiere und -vögel die Küken fressen.

Als Obfrau für IT und Homepagepflege wurde Ann Börries einstimmig gewählt. Gewürdigt wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft Hermann Volkmann (nicht anwesend). Seit 25 Jahren sind Horst Lange und Heinz-Hermann Wilke dabei. In Abwesenheit wurden ebenso für 25 Jahre Treue Hans Littelmann und Wolfgang Westermann geehrt. - jb/fio

Mehr zum Thema:

Appletree Garden: Der Freitag

Appletree Garden: Der Freitag

Papst Franziskus feiert mit Priestern und Jugendlichen

Papst Franziskus feiert mit Priestern und Jugendlichen

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Wonderland-Festival in Stemwede

Wonderland-Festival in Stemwede

Meistgelesene Artikel

Vergessenes Essen auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Vergessenes Essen auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Ostrittrumer feiern ihre Gold-Ida

Ostrittrumer feiern ihre Gold-Ida

Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

„Davon lässt sich auch mal einer mehr trinken“

„Davon lässt sich auch mal einer mehr trinken“

Kommentare